Was das Wrack über die Geschichte der Titanic Revealed

Bevor die Forscher das Wrack gefunden, wusste, dass die Welt weit weniger über die titanisch und ihr Untergang, als es jetzt. Untersuchung des Wracks der titanisch helfen Geheimnisse lösen und beantworten Fragen.

Das titanisch brach in zwei

Seit Jahren Historiker und sogar geglaubt Überlebenden, dass die Titanic intakt ging. Dennoch gab es Zeugenaussagen bereits einen Monat nach der Versenkung, dass das Schiff in seinem letzten Todeszuckungen in zwei brach. Die Frage muss gestellt werden: Wie konnten die Menschen in die Boote haben den schrecklichen Anblick der Titanic bricht in Hälfte verpasst?


Jedenfalls 1985 Entdeckung der titanisch Wrack bewies endgültig, dass das Schiff in zwei brechen haben. Und Dr. Robert Ballard, der Forscher, der auf einer gemeinsamen Mission mit IFREMER (die Französisch-Forschungsinstitut für Meeresforschung), das Wrack der entdeckt Titanic, hatte die Fotos und Video, um es zu beweisen.

Eine Träne, ein Einstich oder eine Beule?

Hat reißen der Eisberg eine 300 Meter lange klaffende Wunde in der Seite des Titanic? Oder hat stecken es einfach Löcher in den Rumpf? Oder hat dazu führen, dass eine massive # 147-dent # 148-, die die Rumpfplatten geknallt und die Überschwemmungen verursacht?

Der Schaden, der an dem Schiff durch den Eisberg getan wurde, war lange strittig unter allen von Überlebenden und Historikern Designer zu versenden und die Besatzungsmitglieder des Schiffes. Aber niemand wusste mit Sicherheit, wie der Rumpf beschädigt worden war. Selbst der Chef-Designer des Schiffes, Thomas Andrews, und Kapitän Edward J. Smith wusste nicht. Zu der Zeit, zu schauen sie gingen, war der Schaden unter Wasser, und sie konnten es nicht kontrollieren.

Harland und Edward Wilding Wolff, der als Assistent von Thomas Andrews war, sagte aus, dass der Gesamtschaden Quadratfuß nicht gewesen mehr als 12 haben könnte. Seine Meinung wurde abgewiesen. Seit Jahrzehnten dachte man, dass der Eisberg hatte, wie J. Kent Layton (Autor des 2007 Buch, Lusitania: An Illustrated Biographie des Ship of Splendor [Lulu.com]), beschrieben, # 147-disemboweled # 148- das Schiff.

Nach der genauen Art des Schadens zu analysieren und die Ergebnisse der Berechnung, es stellt sich heraus, dass der Gesamtschaden an den Rumpf der Titanic aus der Kollision mit dem Eisberg etwa 12 Quadratmetern war. Edward Wilding hatte die ganze Zeit recht gewesen.

» » » » Was das Wrack über die Geschichte der Titanic Revealed