Thomas Jefferson wird Präsident

Der Verfasser der Unabhängigkeitserklärung, Thomas Jefferson, wurde Präsident im Jahr 1800, obwohl die Wahl war keineswegs eine sichere Sache. Präsident John F. Kennedy Gastgeber einmal eine Dinnerparty im Weißen Haus und lud so eine Gästeliste eindrucksvoll, dass er scherzte sie die feinste Gruppe von Genie und Talent am Tisch zu sitzen war # 147-da Thomas Jefferson speiste allein # 148.

Kennedy Bonmot so viel Wahrheit wie Humor gehalten. Ein großer, lose schenkligen Mann, der gesagt wurde, mehr als zu Fuß zum Schlendern und wurde daher den Spitznamen Long Tom, Jefferson war ein Staatsmann, ein Schriftsteller, ein Erfinder, ein Bauer, ein Architekt, Musiker, Wissenschaftler und Philosoph.

So kann es nicht überraschen, dass er auch ein Bündel von Widersprüchen. Jefferson war

  • Ein idealistischer, die die Regeln beugen konnte, wenn er brauchte, um etwas zu erreichen,

  • Ein Sklave Eigentümer, der gehasst Sklaverei

  • Ein Mann, der Afrikaner glaubten, waren natürlich schlechter, noch jahrelang hatte einen seiner Sklaven als seine Geliebte


  • Ein Gläubiger auf das Schreiben der Verfassung in kleben, die sie ignoriert auf zumindest einer Hauptproblem während seiner Präsidentschaft

  • Ein Kerl, der Genügsamkeit für das Land gepredigt, starb noch 100.000 $ Schulden

Aber Jefferson Widersprüchlichkeit machte ihn flexibel und Flexibilität in einem Präsidenten kann ein sehr wertvolles Gut sein. Darüber hinaus war Jefferson ein echter Mann des Volkes, viel mehr als seine Vorgänger George Washington und John Adams.

Er tat sich mit den kaiserlichen Insignien, die rund um das Büro aufgebaut hatte, manchmal Besucher zum Weißen Haus in seinem Bademantel und Pantoffeln Gruß. Diese Art von Ungezwungenheit hinzugefügt, um die Popularität, die er bereits als Autor der Unabhängigkeitserklärung genossen.

Aber die öffentliche Popularität bedeutete ziemlich diddly-Squat in der Wahl von 1800 wegen der verqueren Art und Weise den Verfassern der Verfassung hatte die Präsidentschaftswahl Prozess einzurichten. Republikaner Jefferson erhielt die Stimmen von 73 Mitgliedern des Electoral College, während Federalist amtierende John Adams 65. verhakt Aber die Wähler wurden in der Verfassung vorge zwei Namen zur Liste (mit der zweithöchsten Stimmen Getter Vice President zu werden).

Und wie es passiert ist, die 73 Wähler, die für Jefferson gestimmt aufgelistet auch ein New Yorker Politiker namens Aaron Burr, der geholfen hatte, in New York zu der republikanischen Seite liefern. Das bedeutete eine Bindung zwischen Jefferson und Burr, und der Sieger hatte durch das Repräsentantenhaus beschlossen werden, die immer noch von den Föderalisten kontrolliert wurde.

Das goofy System wurde mit der 12. Änderung der Verfassung beseitigt, die vor den nächsten Präsidentschaftswahlen im Jahr 1804 aufgenommen.

Die Föderalisten nahmen ihre Signale vor allem aus Alexander Hamilton. Hamilton mochte Jefferson, aber er verabscheute Burr, mit gutem Grund. Burr ein Reptil zu nennen, ist ein Schandfleck auf Kaltblüter überall. Geboren zu einer reichen Familie New Jersey und gut ausgebildete, etablierte Burr die erste echte politische Maschine in den Vereinigten Staaten. Er war ein leistungshungrige Intrigant und ein gefährlicher Opportunist.

Aber auch bei Hamiltons grudging Unterstützung, dauerte es 35 Stimmzettel vor dem Haus, die Präsidentschaft zu Jefferson gab, mit Burr immer Vizepräsident. Im Gegenzug versprach Jefferson privat nicht alle Federalist Amtsinhaber in der Regierung zu verdrängen - ein Versprechen, das er meist gehalten.

Als Präsident spielte Jefferson an seine Anhänger, die vor allem im Süden und Westen waren. Er schob Rechnungen durch den Kongress, die die erforderliche Zeit geändert Bürger 14-5 Jahren zu und hob die Steuer auf Whisky.

Weil er nicht sehr gut Finanzen war, verließ er die finanziellen Geschicke der Regierung in den Händen seiner Schweiz geborene Sekretär des Treasury, Albert Gallatin, und Gallatin gelungen, die Staatsverschuldung um fast die Hälfte zu senken.

» » » » Thomas Jefferson wird Präsident