Armageddon und das Buch der Offenbarung

Die Ereignisse in der biblischen geschrieben Buch der Offenbarung gehen durch eine Reihe von Namen - Armaggedon, Apocalypse, der Endzeit - und seit Tausenden von Jahren, die Menschen, die Zeichen der Armaggedon in der Welt um sie herum zu sehen sind.


Denken Sie daran, Y2K? Im Herzen dieser millenialism ist die Beschreibung von Armageddon, die letzte Schlacht auf der Erde zwischen Gott und Satan, in der Buch der Offenbarung. Der Volksglaube ist, dass der Antichrist selbst offenbaren wird, und Christus auf die Erde zurückkehren wird das Gute und Gerechte in den Himmel in einem Ereignis wie bekannt zu nehmen "The Rapture" verlassen Satan hinter der Erde für 1000 Jahre zu regieren. Die Philosophie und Theologie, diese "Endzeit" umgibt, wird aufgerufen Eschatologie.

Es gibt Unterschiede in der Art, wie Christen interpretieren Buch Offenbarung, und es ist ohne Frage das schwierigste Buch der Bibel zu verstehen. Auch der Autor, John, wird von Wissenschaftlern umstritten - niemand kann mit Autorität sagen, ob dieser John war ein Apostel oder ein sonst unbekannter Autor. Diese Schwierigkeiten haben in wild unterschiedliche Standpunkte geführt:

  • Offenbarung ist eine Zukunft Prophezeiung. Seine vielen Visionen und Beschreibungen können über Vergangenheit, Gegenwart oder zukünftiger Ereignisse zu verlegen, aber Leser aller Zeiten und Orte neigen dazu, zu denken, Offenbarung beschreibt den Auftakt zu der Apokalypse als jetzt zu sein. Natürlich ist dies seit 1950 Jahre getan, geben oder nehmen, und jeder böse Diktator von doomsayers als Antichrist nominiert.
  • Armaggedon geschah bereits während des Römischen Reiches. Einige Bibelwissenschaftler argumentieren, dass Offenbarung überhaupt geht es nicht um einem zukünftigen apokalyptischen Katastrophe. Sie sagen, dass das Tier im Sinne des Offenbarung ist wirklich der Kaiser Nero, und dass 666 bezieht sich auf Hebräisch Numerologie des Namens Nero Caesar. Dies ist der Nero der bekanntlich getüftelt, während Rom brannte, aber noch wichtiger ist, er war der erste Kaiser offizielle römische Verfolgung der Christen zu bestellen.
  • Die Offenbarung ist eine Straßenkarte, die sagt, wie Armageddon auszulösen und die Wiederkunft Christi. Die Bildung des jüdischen Staates Israel im Jahre 1945 war der erste Schritt, um den kosmischen Triggers. Nun, da die Juden kommen nach Jerusalem zurück, alles, was übrig bleibt, ist für sie die islamischen Moscheen zu glätten derzeit den Tempelberg zu besetzen und den hebräischen Tempel wieder aufbauen für Gott den Final Conflict in Bewegung zu setzen. Der Grund ist, warum stark fundamentalistischen Christen Israel unterstützen - ihnen zu helfen, wird Christus schneller so viel bringen. Es ist auch ein Teilgrund, warum islamische Behörden, die verantwortlich für den Tempelberg sind kategorisch israelischen Ausgrabungen unter den Moscheen zu ermöglichen, auf dem Berg zu verweigern oder sogar zugeben, öffentlich, dass es jemals war irgendein Jüdischen Tempel dort zu beginnen.
  • Die Offenbarung ist eine Allegorie, und Sie müssen immer für das Ende in Ihrem Herzen vorbereitet zu sein. Einige christliche Sekten halten, dass Satan in den Flügeln von Gott gehalten wird, wo er auf die kosmologische und kirchliche Bühne geschleppt werden kann, wenn Gott über die Endzeit zu bringen wählt. So ist die beste Art und Weise ist die Vorbereitung nicht für Zeichen des Endes aussehen, aber jeden Tag zu leben, wie es das letzte ist.

Und es gibt viele Varianten dazwischen. Es gibt viel Geld in eschatologischen Opportunismus gemacht werden, und es gibt einen großen Unterschied zwischen Propheten und Gewinne.

» » » » Armageddon und das Buch der Offenbarung