Bestimmen Sie die Beziehung zwischen Variablen Verwenden von Kovarianz und Korrelation

Sie können die Beziehung zwischen zwei Variablen mit zwei Maß bestimmen Verband: Kovarianz und Korrelation. Zum Beispiel, wenn ein Anleger das Risiko eines Portfolios von Aktien verstehen will, dann kann er diese Maßnahmen verwenden, um richtig zu bestimmen, wie eng die Renditen auf Aktien einander verfolgen.

Kovarianz wird verwendet, um die Tendenz für zwei Variablen zu messen, über ihre Verhältnisse und fallen unter den Mitteln zur gleichen Zeit steigen. führt typischerweise zu einer Erhöhung in der Entwicklung neuer Patente zum Beispiel angenommen, dass ein Biotechnik-Unternehmen stellt fest, dass die Ausgaben für Forschung und Entwicklung zu erhöhen. In diesem Fall RD Ausgaben und neue Patente würden eine positive Kovarianz haben. Wenn das gleiche Unternehmen stellt fest, dass steigende Arbeitskosten die Unternehmensgewinne der Regel zu reduzieren, dann die Arbeitskosten und die Gewinne würden eine negative Kovarianz haben. Wenn das Unternehmen feststellt, dass die Gewinne nicht auf die durchschnittliche Tagestemperatur bezogen sind, dann werden diese beiden Variablen eine Kovarianz haben, die sehr nahe bei Null ist.

Korrelation ist ein eng verwandtes Maß. Es ist, als ein Wert zwischen -1 definiert und 1, also die Korrelation zu interpretieren ist einfacher als die Kovarianz. Zum Beispiel würde zeigen eine Korrelation von 0,9 zwischen zwei Variablen eine sehr starke positive Beziehung, während eine Korrelation von 0,2 eine ziemlich schwache, aber positive Beziehung hinweisen. Eine Korrelation von -0,8 würde auf eine sehr starke negative Beziehungs- eine Korrelation von -0,3 würde eine schwache negative Beziehung angeben. Eine Korrelation von 0 würde zeigen, dass zwei Variablen nicht verwandt (Das heißt, unabhängig).

» » » » Bestimmen Sie die Beziehung zwischen Variablen Verwenden von Kovarianz und Korrelation