Wie Religion Passt in die Freimaurerei

Freimaurerei ist seit jeher von den Ländern und Gesellschaften geformt es in existiert hat. Aber zum größten Teil, da seine modernen Ursprünge im Jahre 1717, Das alte Handwerk Freimaurerei hat aus dem Weg gegangen zu sein, nichtkonfessionell (Nie die Förderung eines religiösen Glaubens über die andere).

Hier sind einige der Grundlagen über die Religion zu verstehen und die Maurer:

  • Eine Freimaurerloge Treffen ist kein Gottesdienst. einlegen Gehen Kirche nicht zu gehen ist wie.

  • Keine freimaurerische Religion existiert.

  • Kein freimaurerischen Gott existiert - noch hat einen freimaurerischen Teufel, für diese Angelegenheit.

    Masons beziehen sich auf Gott als den Großen Architekten des Universums, ehrfürchtigem aber nonsectarian Namen.

  • Keine freimaurerischen Bibel ist vor allen anderen verehrt.

  • Die Freimaurer haben keinen Plan für die spirituelle Erlösung.

  • Mauerwerk ist nicht Okkultismus. Es ist plätschern nicht an Hexerei, sich in heidnischen Zeremonien oder Götzen fördern.

  • Mauerwerk ist kein Kult. Es beteiligt sich nicht an Gedankenkontrolle, auch nicht Mitglieder zwingen, zu bleiben.

  • Freimaurerei ist eine Erfindung des Menschen. Es hat nie behauptet, irgendetwas anderes.

Aber Freimaurerei ist religiös. Atheisten können nicht Logen (mit Ausnahme von ganz wenigen Ländern in Europa, insbesondere in Frankreich) beizutreten. Als Voraussetzung für die Mitgliedschaft muss jeder Bewerber erklären, dass er einen persönlichen Glauben an Gott hat, aber jeder Freimaurer gefördert wird auf seine eigene Weise zu verehren, nach seinen privaten Glauben und Überzeugungen. Was er glaubt und wie er anbetet sind sein eigenes Geschäft.

Keine regelmäßige Lodge von Masons ohne die Bibel oder andere heilige Buch heilig zu seinen Mitgliedern, öffnete auf dem Altar geöffnet werden. Auch wie der Grand Architekt des Universums finden Masons auf das Buch als das Volumen des heiligen Gesetzes, als nicht-sektiererische Verweis auf die religiöse Toleranz der Lodge. Je nachdem, in welchem ​​Teil der Welt, die Sie in und die Überzeugungen der Mitglieder, das heilige Buch könnte der King James Bibel, die Hebräisch Tanach, der muslimische Koran, der Hindu Veda, die zoroastrischen Zend-Avesta, oder die Sprüche Konfuzius.

Einige der zusätzlichen York-Ritus und Scottish Rite Grad, die im Laufe der Jahre entwickelt haben, haben ausdrücklich christlichen Themen, und die Templer Ordens York-Ritus erfordert speziell Kandidaten zu schwören, die christliche Religion zu verteidigen. Dennoch, auch wenn einige dieser Grad Lektionen der Moral lehren Ereignisse aus dem Neuen Testament verwenden, sie nicht unbedingt den Glauben an das Christentum erfordern.

» » » Wie Religion Passt in die Freimaurerei