Wie Washington, D. C., Lobbyisten das Recht zur Petition

Im Wesentlichen, Lobbying ist das Recht der Ausübung in Washington, D. C. Unsere Gründerväter über Bord geworfen britischen Tee kann haben eine Petition an, aber sie beschlossen, etwas anderes Briten um zu halten: das Recht, eine Petition.

Die englische Bill of Rights von 1689 bekräftigt, dass # 147-es ist das Recht der Subjekte der König und alle Verpflichtungen und Strafverfolgung für solche Petitionen illegal sind, eine Petition an. # 148- Dieses Recht ist so wichtig für unsere Demokratie, die unsere Gründerväter das Konzept verankert in der US-Verfassung. Die erste Änderung heißt es:

Der Kongress darf kein Gesetz eine Einrichtung der Religion zu respektieren, oder das Verbot der freien Ausübung thereof- oder die Freiheit der Rede verkürzend, oder von der Press- oder das Recht der Menschen, sich friedlich zu versammeln und die Regierung für eine Wiedergutmachung von Beschwerden anzu .

Das Recht, sich friedlich zu versammeln, bedeutet, dass die Menschen ihre Meinung zu diskutieren sammeln können. Es garantiert auch das Recht auf Vereinigungsfreiheit in Gruppen, wie politische Parteien, Gewerkschaften und Unternehmensverbänden.

Das Petitionsrecht bedeutet, dass Personen, die allein oder als Teil einer Gruppe handeln, frei Kritik oder Beschwerden an Regierungsbeamte schicken. Im Jahre 1791, als die Bill of Rights ratifiziert wurde, war die amerikanische Bevölkerung klein genug, dass die meisten Menschen, die direkt für eine Petition könnte # 147-Abstellung von Beschwerden # 148.

Aber heute, mit einer Bevölkerung von mehr als 300 Millionen Menschen ist der direkte antrag nicht mehr machbar. Deshalb US-Bürger müssen Vertreter - Lobbyisten - in ihrem Namen zu beantragen.

Der Begriff Lobbyist wurde während Präsident Ulysses S. Grant-Regierung (1869-1877), als Bittsteller für die Regierung zugunsten oder Unterstützung geprägt in der Lobby des berühmten Willard Hotel im Zentrum von D. C. in der Hoffnung, gewinnt ein Publikum mit den Mitgliedern des Grants inneren Kreis versammeln würde. Das Bild scheint nun wunderlich, wenn Lobbying so riesiges Geschäft ist und findet in vielerlei Hinsicht.

Das große Geschäft Aspekt des Lobbyismus ist das, was viele Menschen im Jahr 2010 auf dem Höhepunkt Objekt to war es ein $ 3500000000 Industrie fast 13.000 registrierten Lobbyisten beschäftigt - und das ist gerade berichtet, auf Bundesebene Lobbying. Lobbying findet auch auf lokaler, Kreis-, Landes und internationaler Ebene.

» » » Wie Washington, D. C., Lobbyisten das Recht zur Petition