Erwerben Titel ersessen

Im Immobilienrecht, eindverse Besitz eine Person ist der einzige Weg, einen neuen Titel an Immobilien ohne den Titel von jemandem erwerben sonst erwerben können. Ersitzung gibt eine Person, Titel zu landen, dass sie vorher nicht besitzen, wenn sie es tut all das folgende:

  • Tatsächlich besitzt die Eigenschaft physikalisch

  • Ausschließlich besitzt die Eigenschaft,

  • Offen und notorisch besitzt die Eigenschaft, in einer Weise, die so sichtbar und offensichtlich ist, dass der wahre Titelhalter könnte und sollten sich bewusst sein, dass sie es zu besitzen ist

  • Besitzt die Eigenschaft, sich negativ auf die Titel- des Besitzers das heißt, sie als die Eigenschaft besitzt, wenn sie die Eigenschaft nicht durch Erlaubnis des wahren Titelhalter besitzt

  • Kontinuierlich besitzt die Eigenschaft, ohne Unterbrechung

  • Besitzt die Eigenschaft, auf diese Weise in der gesamten geltenden Verjährungsfrist, die von 5 bis 20 Jahren könnte

Die Grundidee der Ersitzung ist, dass, wenn diese Dinge wahr sind, hat der Besitzer tat, als ob sie der Besitzer für eine lange Zeit ist - so lange, dass der wahre Titel Besitzer das Recht verliert zu leugnen, dass der Besitzer Titel hat und damit wieder Besitz.

So ist die ungünstige Besitzer nicht bekommen den Titel aus dem ehemaligen Eigentümer- der ehemalige Besitzer einfach das Recht verliert ihren Titel gegen den Besitzer geltend zu machen, so dass der Besitzer effektiv einen neuen Titel auf das Eigentum erwirbt, weil es niemand mit einem höheren Anspruch ist von Eigentum mit ihrem Besitz zu stören.

» » » » Erwerben Titel ersessen