Eigentum Verteilung von Erbfolge

Wenn ein Rechtstitel Eigentümer stirbt, ohne ein gültiges Testament, oder wenn ihr Wille verfügen nicht über eine Eigenschaft, die sie besaß, leitet staatliches Recht, die das Eigentum erhält. Jemand, der ohne Testament stirbt wird gesagt, um zu sterbenintestate.

Die Person selbst kann als bezeichnet werden die intestate. So ist die gesetzliche Verteilung einer solchen Eigenschaft einer Person genannt wird Erbfolge. Leute, die Eigenschaft erhalten durch Erbfolge werden als Erben.

Obwohl intestate Statuten Staat variieren, sie alle bieten, dass der hinterbliebene Ehegatte das Recht auf einige der verstorbenen Ehegatten Nachlass hat, wenn sie intestate gestorben. Einige Staaten, die nicht gleichgeschlechtliche Ehen erkennen erkenne gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften oder lokale Partnerschaften und solche Partner haben die gleichen Rechte von Erbfolge als Ehegatten.

Der Anteil der überlebenden Ehegatten hängt in der Regel von der andere überleben Verwandtschaft, wie folgt:

  • Wenn der verstorbene Ehegatte verlässt Kinder oder Nachkommen von Kindern zu überleben, kann der überlebende Ehegatte ein Drittel oder die Hälfte des verstorbenen Ehegatten Eigentum erhalten.


  • Wenn der verstorbene Ehegatte keine überlebenden Kinder oder Nachkommen von Kindern geht, kann der überlebende Ehegatte die Hälfte oder alle der verstorbenen Ehegatten Eigentum erhalten.

  • Wenn der verstorbene Ehegatte keine überlebenden Nachkommen, Eltern verlässt, oder Geschwister, erhält der überlebende Ehepartner im Allgemeinen alle der Unterkunft verstorbenen Ehegatten.

Diese gesetzlichen Aktien an die Stelle des Common Law curtesy Interesse Ehemann und dem gemeinsamen Gesetz dower Interesse der Frau.

Zu den Annehmlichkeiten für intestate, die nicht zu den überlebenden Ehegatten geht wird in der folgenden Reihenfolge verteilt:

  • Kinder: Wenn die intestate Kinder hatte, nehmen die Kinder das Eigentum zu gleichen Teilen. Ein angenommenes Kind ist ein Kind der beiden Adoptiveltern und den leiblichen Eltern. Stief- und Pflegekinder sind jedoch nicht unter den intestate Erben enthalten.

    Wenn ein Kind tot ist, nehmen die lebenden Nachkommen des Kindes dieses Kindes Anteil pro Stirpes, was bedeutet, dass diese lebenden Nachkommen besitzen gemeinsam, dass anteils verstorbenen Kind tun sie sich teilen mit den lebenden Kinder des intestate nicht in gleichem Maße.

  • Unmittelbaren Familie: Wenn die intestate keine überlebenden Kinder oder Nachkommen der Kinder hat, dann ist die intestate Mutter, Vater, Schwestern und Brüder nehmen Sie die intestate Eigentum gleichermaßen. Wenn eine Schwester oder Bruder tot ist, nehmen Sie die Geschwister Nachkommen, den Anteil nach Stämmen.

  • Andere Familie: Wenn die intestate keine überlebenden Ehegatten, Kinder, Nachkommen von Kindern, Eltern, Geschwister oder Nachkommen von Geschwistern, geht die intestate der Unterkunft bis zur Großmutter intestate, Großvater, Tanten und Onkel, mit Nachkommen verstorbener Onkel und Tanten der verstorbene Tante nehmen oder Onkel Anteil nach Stämmen.

  • Escheat: Wenn die intestate verlässt keines dieser Erben überleben, die Eigenschaft escheats des intestate an den Staat.

» » » » Eigentum Verteilung von Erbfolge