Zellen und Zellzyklen für die AP Biologie Prüfung lernen

Wie Sie für die AP Biologie-Prüfung zu studieren, halten Sie diese Fakten über Zellen und Zellzyklen zur Hand zu haben und sie häufig überprüfen. Man kann nie wissen, können Sie sie auswendig zu lernen am Ende alle, die Sie den Test-Ass helfen!

  • Prokaryoten fehlt membrangebundenen Organellen, sind Einzeller, und haben in der Regel Zellwände. Eukaryoten haben membrangebundenen Organellen, kann in besonderen Fällen wie Pflanzen und Pilzen ein- oder vielzellige, und haben Zellwände nur sein.

  • Zellmembranen sind selektiv permeabel. Der Transport durch Membranen können passive (Diffusion) oder aktiv sein (erfordert eine Eingabe von Energie).

  • Chloroplasten Photosynthese durchführen: Licht (Energie) + 6 H2O + 6 CO2 - C6H12O6 + 6 O2

  • Mitochondrien führen die Zellatmung: C6H12O6 + 6 O2 - 6 H2O + 6 CO2 + Energie

  • Aerobe Atmung ergibt 36 ATPs pro Molekül Glukose. Anaerobe Atmung Ausbeuten 2 ATPs pro Molekül Glukose.

  • Interphase besteht aus G1, S und G2 Phasen (growth 1, die Synthese und das Wachstum 2). M-Phase besteht aus der Mitose (Prophase, Metaphase, Anaphase und Telophase) und Zytokinese. Mitose Ergebnisse bei der Teilung einer Mutterzelle in zwei genetisch identische Tochterzellen.

  • Die Meiose besteht aus Meiose I und Meiose II. Crossing over tritt während der Prophase I. Unabhängige Auswahl während der Metaphase I. Während der Meiose I auftritt, Zellen aus diploiden bewegen Staaten zu haploid. Meiose führt zur Teilung einer einzelnen Elternzelle in vier haploide Zellen, die Gameten werden wird.

» » » Zellen und Zellzyklen für die AP Biologie Prüfung lernen