Wie Sie Ihre Punkte auf der GRE berechnen

Es ist einfach, Ihre Gäste auf dem GRE zu berechnen. In jedem Abschnitt des GRE, zählt jede Frage genau die gleiche Richtung Ihre Punktzahl. Eine einfache Frage wert ist genau das gleiche wie eine schwierige Frage. Da kann man hin und her in jedem Abschnitt zu bewegen, ist eine gute Strategie, um zu springen und aus erster dann wieder alle einfachen Fragen beantworten und die harten Fragen arbeiten. Ganz einfach, in jedem Abschnitt, desto mehr Fragen Sie richtig, desto höher die Punktzahl für diesen Abschnitt.

Wenn Sie eine Praxis-Test absolvieren aus GRE für Dummies, 8. Auflage(Wiley), können Sie einfach schätzen Ihre Math und Verbal-Scores. Für die Mathe-Score, zählen die mathematischen Fragen, die Sie richtig beantwortet und dann 130 auf diese Zahl hinzufügen. Da die GRE 40 mathematische Fragen hat (zwei Abschnitte mit 20 Fragen je), ist diese Methode gibt Ihnen eine ungefähre Punktzahl von 130 bis 170 können Sie Ihre Verbal genau die gleiche Art und Weise erzielen, weil auch die GRE 40 Verbal Fragen hat.

Die Art und Weise, dass der Computer-Version des GRE Ihre Scores berechnet ist etwas komplizierter. Es berücksichtigt die Schwierigkeitsgrade der zweiten Math und Verbal Abschnitte dementsprechend die Noten mit einem Gewicht. Zum Beispiel, wenn Sie auf dem ersten Abschnitt Mathematik sehr gut tun, wird der zweite Abschnitt Mathematik schwieriger. In diesem zweiten Abschnitt, können Sie nicht so viele Fragen richtig beantworten, aber Sie werden eine höhere Punktzahl haben, weil der GRE für den erhöhten Schwierigkeitsgrad ausmacht. Doch innerhalb jeder Sektion zählt jede Frage genau die gleiche Richtung Ihre Punktzahl.

Die Prüfungen in GRE für Dummies, 8. Auflage, haben jedoch keinen solchen adaptiven Mechanismus, so dass für diesen können Sie Ihre Gäste nähern, indem Sie die richtigen Antworten zu zählen.

» » » » Wie Sie Ihre Punkte auf der GRE berechnen