Zoning Gesetze und andere Bauvorschriften

Trotz der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten sehr strenge Gesetze hat, die private Eigentumsrechte zu schützen, in praktisch jedem Teil des Landes gibt es Gesetze zu begrenzen, was auf dem gleichen Privateigentum gebaut werden kann.

Von allen staatlichen Vorschriften, die beeinflussen, was Sie bauen können, ist Zoning wahrscheinlich die häufigste. Die Zonenordnung sagt Ihnen, was Sie bauen können (und nicht kann) und wo Sie es durch Teilung der Gemeinde in Bebauungsbezirke aufbauen können. Sie können in die Stadt oder Rathaus den Bebauungsplan auf Datei überprüfen, um herauszufinden, was Zoning Einteilung du bist in. Sie können dann bei den Regelungen für die Zonierung Klassifizierung einen Blick.

Nachdem Sie bestimmen, was Sie bauen können - zum Beispiel ein Einfamilien-, Einfamilienhaus - die Zonenordnung wird eine Liste der physischen Anforderungen haben. Normalerweise teilt der Verordnung Sie die Mindestgröße der Partie müssen Sie bestimmte Mindestabmessungen haben und so wie Breite, Tiefe und Fassade auf einer Straße. Sie haben mit jedem dieser Vorschriften erlaubt, um zu erfüllen, Ihr Haus zu bauen. Nachdem Sie festgestellt, dass die Menge angemessen ist, muss man sehen, wo die Verordnung man das Haus erzählt gehen müssen - denn Ihre Nachbarn auch nicht wollen, Sie zu ihnen und umgekehrt schließen. Die Verordnung eine Reihe von Rückschlägen hat, manchmal genannt Meter, wie im Vorgarten Rückschlag oder Seiten Hof Rückschlag. Dies sind Mindestabstände bilden die Ränder der Grundstücksgrenze, die Sie ohne Bau halten müssen. Sie können in der Regel in Einfahrten und Wege in Ihre Rückschläge setzen, aber keine Gebäude.

Eine der anspruchsvollere Dinge, die Sie mit in dieser Zeit der immer größeren Häusern zu tun haben kann, ist Abdeckung und Bodenfläche Verhältnis (FAR). Die Abdeckung ist der Prozentsatz der Menge, die Sie mit einem Gebäude abdecken und andere Oberflächen, durch die Regenwasser nicht wie Einfahrten und Terrassen passieren können. Also, wenn Sie eine 40-prozentige Abdeckung haben in der Regel zu folgen und Sie besitzen ein 10.000 Quadratmeter viel Fuß können Sie maximal 4.000 Quadratmetern mit dem Bau und anderen versiegelten Flächen abdecken. Die FAR kann eine größere Herausforderung, weil es die Gesamtquadratmeterzahl begrenzt, die als eine der Losgröße gebaut werden kann. Also mit dem gleichen 10.000 Quadratfuß großen Menge, wenn Sie eine FAR von 1 haben könnten Sie insgesamt 10.000 Quadratmetern Gebäude, bauen, die in der Regel umfasst Garagen, Kellern und Dachböden. Wenn Sie eine FAR von 0,5 hatte würden Sie nur in der Lage sein, insgesamt 5.000 Quadratmetern zu bauen.

Zoning Verordnungen können auch Dinge wie Nebengebäude, Zäune, und Decks zu regulieren. Was auch immer der Fall ist, bevor Sie Land kaufen und bauen Sie darauf herauszufinden, was die Zonenordnung und anderen lokalen Vorschriften erlauben Sie mit Ihrer Immobilie zu tun - oder was noch wichtiger ist, was man mit ihr nicht tun kann. Das Zehn-Auto-Garage für Ihr fantastisches Auto Sammlung kann einfach nicht auf der Tagesordnung stehen.