Was sollten Sie über den Tod und die Übertragung von Immobilien-Know für die Immobilien-Lizenz-Prüfung

Sie können sich fragen, warum das Thema von Testamenten und vorbei Titel auf Eigentum nach dem Tod ein Thema ist, dass Real Estate License Prüfer Sie etwas wissen wollen. Immerhin Testamente und Nachlässe sind besser Themen Anwälte verlassen und den Gerichten, nicht wahr?

Obwohl das wahr ist, oft Immobilienmakler in aufgerufen werden, um eine Immobilie zu verkaufen, die in jemandes Anwesen verlassen hat. Die Vertrautheit mit einigen der Terminologie und Probleme, die ist wichtig, entstehen können. Prüfungsfragen konzentrieren sich auf sehr grundlegende Informationen über Testamente Gesetze der Abstammung oder Vererbung und probate.

Wills und Immobilien

EIN werden ist ein Dokument, das nach dem Tod verteilt sind einer verstorbenen Person, die Immobilien (Immobilien und den Rechten, die mit ihm zu gehen) und persönliches Eigentum (Artikel nicht dauerhaft an Immobilien im Anhang) werden bestimmt, wie. Die Person, für die der Wille abgefasst ist ein genannt Erblasser. Bis zum Zeitpunkt des Todes, kann der Erblasser von Eigentum verfügen, auch wenn es im Testament erwähnt wird.

Ein Testament wird erst wirksam, nach dem Tod. Jeder, der das Eigentum an Immobilien durch einen Willen erhält, wird als bekannt devisee- das Geschenk von Immobilien wird als ein entwickeln. Eine Ergänzung oder Änderung eines bestehenden Willen von der Person gemacht, für die der Wille geschrieben wurde, ist ein Kodizill.

Gesetze der Abstieg


Wenn jemand stirbt, ohne ein Testament (Intestate), kann er oder sie noch haben Erben, oder Personen, die berechtigt sind, auf Vermögenswerte aus dem Nachlass erben. Jemand, der mit einem Willen stirbt ist gestorben testate.

Eine gute Möglichkeit, den Unterschied zwischen sich zu erinnern # 147-testate # 148- und # 147-intestate # 148- ist, dass # 147-mit # 148- ist eine kürzere Wort als # 147-ohne, # 148- und # 147-testate # 148- ist eine kürzere Wort als # 147-intestate. # 148- Jemand, der mit einem Willen gestorben gestorben testate, und jemand, der ohne Testament starb starb intestate.

Jeder Staat hat Gesetze der Abstieg, ein Gesetz der Abstammung, orsometimes ein Gesetz der Abstammung und Verteilung Abdecken der Verteilung des Vermögens der Stände, wenn der Verstorbene keinen Willen hat. Ehepartner, Kinder und möglicherweise auch andere Angehörige sind zu einem Teil der Vermögenswerte des Nachlasses aufgrund ihrer Beziehung zu dem Verstorbenen zustehen.

Wenn Ihr Zustand Prüfung erfordert, dass Sie über das Thema der unfreiwilligen Verlust von Eigentum zu wissen, überprüfen Sie die Gesetze der Abstieg in Ihrem Staat aus. Wenn Ihr Zustand speziell möchte, dass Sie etwas über die Gesetze der Abstammung zu kennen, stellen Sie sicher, dass Sie zumindest die Grundlagen des verstehen, wer was aus einem Nachlass bekommen würde, wenn es kein Wille ist.

Wenn Menschen ohne Willen und ohne Erben sterben, kann der Staat das Vermögen der Stände von etwas behaupten, genannt escheat.

Probate und Immobilien

probate ist der Prozess, sicherzustellen, dass ein Wille rechtlichen und gültig ist, werden die Verstorbenen Wünsche durchgeführt, und das Vermögen tatsächlich in dem Anwesen. Im Fall von jemandem, der intestate stirbt, bestimmt das Gericht, die das Vermögen des Nachlasses auf der Grundlage der Gesetze der Abstieg erbt. Beide Prozesse finden in Surrogat des Gerichts, die manchmal als bezeichnet wird Nachlassgericht.

Eine Analogie, die helfen können Sie den Namen des Surrogat des Gerichts erinnern ist, dass von einer Leihmutter, die einfach jemand für die wirkliche Mutter steht in ist. Surrogate des Gerichts bedeutet, dass das Gericht steht an der Stelle des Verstorbenen.

Während Nachlassverfahren, ernennt das Gericht ein Testamentsvollstrecker des Nachlasses, die tatsächliche Verteilung der Vermögenswerte durchzuführen. Der Testamentsvollstrecker ist in der Regel in dem Willen benannt. Die Gesetze der einzelnen Staaten regeln Nachlassverfahren. Im Allgemeinen probate findet in der Grafschaft, wo der Verstorbene lebte und in der Grafschaft nehmen kann, wenn er oder sie dem Besitz, wenn anders als der Kreis des Wohnsitzes.

» » » » Was sollten Sie über den Tod und die Übertragung von Immobilien-Know für die Immobilien-Lizenz-Prüfung