Baurechtlichen Vorschriften auf der Immobilien-Lizenz-Prüfung

EIN Zonenordnung, die in einigen Gemeinden aufgerufen, um die Zoning-Code, für und reguliert ist ein Satz von Regeln für die Immobilien-Lizenz-Prüfung abgedeckt, die welche Eigenschaft in der Gemeinde gesteuert werden kann auf dem Land, in dem sich die Gebäude befinden sich die maximale Höhe des Gebäudes, und die Menge an Land kann es, decken .

Der Zonencode weist im Wesentlichen, was Sie bauen können, wo Sie es bauen kann und wie viel können Sie bauen, die alle von Bebauungsbezirke benannt und spezifische Vorschriften für jeden Bezirk zu etablieren. Ein Zoning Bezirk ist ein Gebiet, das für eine bestimmte Art von Gebrauch bestimmt ist - Gehäuse, das Einkaufen und so weiter.

Typischerweise teilt eine Zonenordnung, eine Gemeinschaft in verschiedenen Bezirken für Wohnzwecke, kommerzielle Nutzung, landwirtschaftliche Nutzung und den industriellen Einsatz. Mehrere Bezirke können in jeder dieser Kategorien bezeichnet werden.

Varianzen in Zoning

Die meisten baurechtlichen Vorschriften erkennen ungewöhnliche Umstände, die bei der Anwendung der Zonenordnung ein gewisses Maß an Flexibilität erfordern. Ein One-Eigenschaft Abweichungen von den Anforderungen der Zonenordnung heißt ein Varianz. Abweichungen können gewährt werden, wenn ein Eigentümer beweist, dass eine Schwierigkeit oder Härte in einem Versuch, führen auf dem Land oder Show zu bauen, die bestehenden Bebauungs ihn oder sie der wirtschaftlichen Nutzung des Landes zu berauben.

Zum Beispiel erfordert eine Zonenordnung, dass ein Gebäude muss erst 50 Meter von der Haus Eigenschaft Grenzlinie festgelegt werden, sondern wegen einem Felsen zu Tage tretenden, die tief in das Land von der Rückseite des Grundstücks erstreckt, wobei die 50-Fuß-Rückschlag wäre unpraktisch . Eine Abweichung kann gewährt werden, das Gebäude ermöglicht zehn Meter von der vorderen Begrenzungslinie gebaut werden, anstatt die erforderlichen 50 Fuß

Diese Art von Abweichung wird ein aufgerufen Bereich Varianz. EIN verwenden Varianz, auf der anderen Seite ermöglicht eine andere Nutzung des Geländes. Ein Beispiel für eine Verwendung Varianz ist ein Haus mit zwei Wohnungen in einem Gebiet, das für Einfamilienhäuser in Zonen aufgeteilt ist.

Eine länderspezifische Einzelteil für Sie zu prüfen, ist das, was Bord oder Agentur Zuschüsse in Ihrem Zustand Varianzen. Namen wie Board of Zoning Appelle, Planung und Zoning Board oder Zoning Anhörung Bord sind häufig, aber sicher sein, es zu überprüfen. Denken Sie daran, dass ein Brett in einem locale eine Kommission in einem anderen sein kann. Sie können sich wahrscheinlich diese Informationen von Ihrem lokalen Bau- oder Planungsabteilung bekommen.

Sondererlaubnis Gebrauch

Eine andere Art der Abweichung von den Anforderungen der Zonenordnung für ein einzelnes Stück der Eigenschaft, an einigen Stellen, heißt ein Sondergenehmigung Nutzungs- in anderen Orten, nennt man das eine bedingten Nutzungserlaubnis und an einigen Stellen sie genannt werden kann ein Sondernutzung Varianz.

In jedem Fall sind diese Variationen für Anwendungen in der Zonenordnung aufgeführt, die innerhalb eines Zoning Bezirk von der erlaubten Verwendung unterschiedlich genug sind, dass sie von den kommunalen Behörden besondere Überprüfung erfordern. Ein Kindergarten in einem Wohngebiet ist ein Beispiel für eine Anwendung, die in einem Wohnbebauungs Bezirk angemessen sein kann, aber unterschiedlich genug, eine zusätzliche Überprüfung eine gute Idee zu machen.

Die Gemeinde kann wollen die Kindergarten zu erfordern bestimmte Betriebsstunden zu beobachten oder spezielle Sicherheitsmerkmale vor der Installation der Sondernutzungserlaubnis erteilt. Diese Genehmigungen sind in der Regel an einen Eigentümer ausgegeben und entweder Lauf für die Dauer des Eigentums oder für einen bestimmten Zeitraum.

Nicht-konforme Anwendungen

EIN nicht-konforme benutzen bezieht sich auf eine etablierte Struktur auf oder die Verwendung eines Stück von Immobilien, die sonst nicht unter den aktuellen Zoning zulässig wäre. Fehlerhaft verwendet in der Regel sind Gebäude oder Nutzungen, die bestanden, wenn entweder keine Zonenordnung war in der Tat überhaupt nicht oder, wenn eine alte Zonenordnung war in der Tat, die solche Gebäude und Nutzungen erlaubt.

Vielleicht ist Ihr Großvater vor vielen Jahren in einer Zeit, eine Fabrik am Rande der Stadt gebaut, als das Gebiet keine Zonenordnung hatte. Die Fabrik wird fortgesetzt, aber in der Zwischenzeit zu arbeiten, die Stadt wuchs und eine Zonenordnung wurde angenommen, dass das Gebiet rund um die Fabrik für Einfamilienhäuser in Zonen aufgeteilt.

Obwohl die spezifischen Vorschriften mit nicht-konformen Anwendungen zu tun, von einem Ort zum anderen variieren, würde das Werk wohl erlaubt sein, den Betrieb fortzusetzen. Typische Vorschriften erfordern die Entfernung der Fabrik, wenn es jemals über einen längeren Zeitraum zerstört oder geschlossen ist. Der Standort der Fabrik würde wahrscheinlich nicht in ein anderes nicht-konforme Anwendung zu erweitern oder zu ändern dürfen.

Zubehör Gebäude und Nutzungen

Zoning Verordnungen manchmal Zubehör Gebäuden ermöglichen und Zubehör verwendet, um auf einem Grundstück.

  • Zubehör Gebäude sind Gebäude aus dem Hauptgebäude auf einem Grundstück getrennt, die an das Hauptgebäude unterstützen oder verwandt sind. Eine freistehende Garage und ein Poolhaus sind Beispiele.

  • Zubehör Anwendungen sind Anwendungen, die aber ein wenig anders als der Haupt Nutzung der Immobilie in Zusammenhang stehen. Eine separate Wohnung für ein Familienmitglied in einem Bezirk für Einfamilienhäuser in Zonen aufgeteilt ist ein Beispiel für ein Zubehör Verwendung. Zubehör Anwendungen können in der Hauptstruktur oder in einem Nebengebäude sein.

» » » » Baurechtlichen Vorschriften auf der Immobilien-Lizenz-Prüfung