Praxis Kernlesebeispielfragen

Eine gute Möglichkeit für die Praxis Core-Prüfung vorzubereiten, ist Praxisprüfungen zu nehmen und Beispielfragen versuchen. Wenn Sie eine harte Zeit haben, können Sie zusätzliche Zeit zu nehmen, bevor Testtag vorzubereiten.

Beispielfragen

Versuchen Sie, die folgende Beispiel Praxis Lesung Fragen.

Passage A

Das ABC-Hit-Drama Hat verloren spricht für unsere tiefste Angst: die Angst, von allem abgeschnitten zu werden, wir kennen und lieben, für uns in einem fremden Land zu überlassen. Diese Angst ist eine philosophische Angst, weil es auf den menschlichen Zustand spricht.

Es zwingt uns, grundlegende Fragen über uns selbst und die Welt zu konfrontieren: Warum bin ich hier? Hat mein Leben eine Rolle? Habe ich einen besonderen Zweck? Kann ich einen Unterschied machen?

  1. In dieser Passage impliziert der Autor, dass ein # 147-philosophischen Angst # 148- ist einer,

  2. (A) betrifft, wie wir andere Menschen beeinflussen, statt nur uns selbst.

  3. (B) wird durch Interpretationen der Kunst inspiriert, im Gegensatz Erfahrungen zu lenken.

  4. (C) schreckt uns mehr als tun unphilosophischen Ängste.

  5. (D) an der Wurzel Unsicherheit über den Sinn des Lebens.

  6. (E) ist zentriert auf das, was nach dem Tod geschieht, statt mit dem täglichen Leben.

Passage B

X-Men Comics waren einer der ersten Marvel-Serie weibliche Charaktere wie die Leitungen in mehreren Geschichten zu bieten. X-Frauen sind so stark und mächtig, gleich den Männern um sie herum gezeigt. X-Men Comics entwickelte auch eine vielfältige Population von mutierten Superhelden, die afrikanischen Zeichen enthalten wie Sturm, Native Americans wie Dani Moon und Thunderbird, und asiatische Schriftzeichen wie Jubilee und Lady Deathstrike.

Ursprünglich namens Stan Lee den Comic # 147-Os Mutantes, # 148- eine weniger geschlechtsspezifische Titel, aber sein Redakteur dachte, das Publikum würde es nicht verstehen, was oder wer eine Mutante war, so Lee vorgeschlagen X-Men weil die Hauptfiguren hatten # 147-extra # 148- Kräfte und wurden von einem Mann namens Professor X. führte

Das war auch ein ziemlich neues Konzept: ein behindertes Führer in Professor X, die, obwohl sie den Rollstuhl gefesselt, ist immer noch einer der mächtigsten und einflussreiche Helden in der X-Men Serie. Auch hier können wir die zugrunde liegenden philosophischen Geist der X-Verse zu sehen: Alle unsere traditionellen Hierarchien werden geprüft, in Frage gestellt, und reimagined.

  1. Bei der Analyse der Comic-Bücher über die X-Men, das Hauptanliegen des Autors

  2. (A) die Art und Weise, in der die Serie "Ursprünge im Widerspruch zu seiner aktuellen Manifestation sind.

  3. (B) die einzigartige Stellung der Frauen Zeichen in diesem Comic-Universum.

  4. (C) Feststellen, was X-Men Stan Lee Drehbuch war oder nicht direkt verantwortlich für die Erstellung.

  5. (D) das Ausmaß, in dem X-Men hat andere beliebte Comic-Serie beeinflusst.


  6. (E), wie die Comics Leser ermutigen, traditionelle Vorstellungen über die Macht zu hinterfragen.

Passage C

Es gibt ernsthafte Probleme mit der Idee, dass Gott den Sinn unseres Lebens diktiert. Denken Sie an große Wissenschaftler, die besser unser Leben mit ihren Entdeckungen. Oder Humanisten, die sich unermüdlich um die Welt zu verbessern, arbeiten. Oder Entertainer selbst, die unser Leben angenehmer zu gestalten. Wollen wir wirklich, dass zu sagen, wenn es keinen Gott gibt, dann werden diese Leistungen und Waren nicht zählen?

  1. Der Autor dieser Passage ist in erster Linie mit

  2. (A) argumentiert, dass Gott nicht wirklich existieren.

  3. (B) herausfordernd religiösen Menschen, die die Errungenschaften der Wissenschaft Respektlosigkeit.

  4. (C) wies darauf hin, dass die Menschen auch gut tun kann, wenn sie nicht durch den religiösen Glauben motiviert.

  5. (D) in Frage den Standpunkt, dass alle Sinn von einem Gott ableiten muss.

  6. (E) die Förderung der Menschen, die an Gott glauben, nicht die Auswirkungen ihrer Argumente zu prüfen.

Passage D

Mythen gibt es zuhauf über Shakespeare zum Teil wegen der Halb erinnerte oder out-of-date Stipendium schooldays- weil Shakespeare der Mann eine solche schwer fassbar und charismatische Kultur Eigentums- und weil Interventionen in Shakespeare-Forschung, vor allem biographische und Theater diejenigen, die Schlagzeilen machen : Erleben Sie die # 147-Autor Frage # 148- oder Spekulationen über Shakespeares Sexualität.

Einfach ausgedrückt, sind Mythen erzählt und erzählt über Shakespeare, weil kein anderer Schriftsteller so viel in der Welt zählt: neunzehnten Jahrhunderts hatte Deutschland eine florierende akademische Kritik Shakespeare vor England DID Indien eine Shakespeare-Gesellschaft hatte vor England- Shakespeare regelmäßig bei Amateur durchgeführt wird, und beruflicher Ebene, in der Übersetzung, weltweit. Shakespeare ist nicht nur Englisch. So Mythen über Shakespeare gehen einen Weg uns Geschichten über uns selbst zu erzählen.

  1. Diese Passage ist in erster Linie befasst sich mit

  2. (A) Bestimmung genau das, was es ist, dass Shakespeares Werke erzählen Sie uns von uns selbst.

  3. (B) Korrektur out-of-date-Stipendium.

  4. (C) Prüfung der Gründe, warum Argumente über Shakespeare uns faszinieren.

  5. (D) einige der extravangante jüngsten Vermutungen über Shakespeare persifliert.

  6. (E) die Analyse der Theorie, dass Shakespeare nicht gewesen sein, der er behauptet zu sein.

  7. 2. Der Autor verwendet höchstwahrscheinlich die Phrase # 147-Interventionen in # 148- in Zeile 5 bedeuten,

  8. (A) Störung

  9. (B) Gutachten von

  10. (C) Hindernisse

  11. (D) unerwartete Kooperationen in Bezug auf

  12. (E) neue Ansätze

  13. Durch die Verwendung der Phrase # 147-Shakespeare der Mann ist so ein schwer fassbares und charismatischsten Kulturgut, # 148- der Autor zu sagen, bedeutet, dass

  14. (A) Shakespeares Werke wurden von den Machthabern in einem solchen Ausmaß kooptiert, die wir aus den Augen seine ursprünglichen Absichten verloren haben.

  15. (B) gibt es mehr Kontroverse über die Kultur, die Dramen von Shakespeare richtig interpretiert, als es über die Werke anderer Künstler ist.

  16. (C) Wissenschaftler und Journalisten absichtlich falsche Informationen über Shakespeare zu verbreiten, weil es so viel Geld von dem Argument, um ihn zu stellen.

  17. (D) vor allem, weil er so in Geheimnis als ein menschliches Wesen gehüllt ist, die Aussicht auf eine behauptete symbolische Verwandtschaft mit Shakespeare ist sowohl entmutigend und verlockend.

  18. (E) die empfundene # 147-Größe # 148- Shakespeares Schreiben stammt nicht aus einer Eigenschaft der Werke selbst, sondern ist das Ergebnis der Gesellschaft dreht Shakespeare selbst in ein Symbol von etwas.

Antworten

Überprüfen Sie Ihre Antworten zu sehen, wie Sie getan haben.

Passage A

  1. D.

Passage B

  1. E.

Passage C

  1. D.

Passage D

  1. C.

  2. E.

  3. D.

» » » » Praxis Kernlesebeispielfragen