Anatomie und Physiologie für Dummies

Um zu beschreiben, oder über die menschliche Anatomie zu sprechen, müssen Sie von einem vereinbarten Sicht des menschlichen Körpers zu starten. Die anatomische Position für die menschliche Form ist die Figur aufrecht stehend, die Augen freuen sich, oberen Extremitäten an den Seiten des Körpers mit Palmen stellte sich heraus.

Anatomische Begriffe

Wenn Sie Anatomie auf wissenschaftliche Weise sprechen, alltägliche Wörter wie vorne, hinten, seitlich, oben und unten sind einfach nicht präzise genug. Stattdessen verwenden Sie die anatomischen Bedingungen in der folgenden Liste:

  • Anterior oder ventralen: In Richtung der Vorderseite des Körpers

  • Posterior oder dorsalen: In Richtung der Rückseite des Körpers,

  • Kranial: Kopfende des Körpers

  • Kaudal: Schwanz Ende des Körpers

  • Überlegen: Ein Teil über einen anderen Teil

  • Inferior:Ein Teil unter einem anderen Teil

  • Medial:In Richtung der Mittellinie (Mittelebene) des Körpers

  • Seitlich: Abseits von der Mittellinie des Body- zu den Seiten

  • Proximal: In Richtung auf den Punkt der Befestigung an dem Körper

  • Distal: Abseits vom Punkt der Bindung an den Körper

  • Intern: In Richtung der Innenseite des Körpers

  • Extern: In Richtung der Außenseite des Körpers

  • Parietal: Eine Membran, die eine interne Körperwand bedeckt


  • Visceral: Eine Membran, die ein Organ umfasst

Anatomische Ebenen des Körpers

Sie können über die Ebenen des Körpers nicht denken viel, aber man muss sie trotzdem, und wenn man Anatomie sprechen, die Namen der Flugzeuge ist praktisch kennen. (Schade sagittal und tranverse eignen sich nicht zum Song so einfach wie Regen und Spanien tun) Die Hauptebenen und ihre Unterebenen sind in der folgenden Liste.:

  • Sagittal:Ebene, die durch den Körper rinnt, den Körper in linke und rechte Abschnitte geteilt wird. Unterabschnitte der Sagittalebene sind:

  • Mediansagittalschnitt der Mittelebene verläuft und teilt entlang der Symmetrielinie

  • parasagittale zur Mittellinie ist parallel aber nicht teilt in gleiche linke und rechte Abschnitte.

  • Koronar (frontal): Ebene, die senkrecht zur Sagittalebene verläuft und teilt den Körper in anterioren und posterioren (Vorder- und Rückseite) Portionen.

  • Quer: Horizontalen Ebene, die den Körper in eine obere und untere portions- teilt auch Querschnitt bezeichnet.

  • Anatomische Körperhöhlen

    Medizinische Shows und Verbrechen Shows Körperhöhlen gemacht allzu vertraut, und anatomisch gesehen sind diese Räume sehr wichtig, Bereitstellung von Wohnraum und Schutz für lebenswichtige Organe. Die folgende Liste enthält die Hohlräume und Unterhohlräume des menschlichen Körpers:

    • Dorsal Hohlraum: Knochen der Schädelteil des Schädels und der Wirbelsäule in Richtung der dorsalen (posterior) Seite des Körpers.

    • Schädelhöhle: Enthält das Gehirn

    • Spinal Teil: Enthält das Rückenmark, die eine Erweiterung des Gehirns

  • Bauchhöhle: Anterior Oberfläche torso- durch Zwerchfell in die obere Brusthöhle und abdominopelvinen Hohlraum geteilt.

  • Brusthöhle: Die Brust- enthält Luftröhre, Bronchien, Lunge, Speiseröhre, Herz und große Blutgefäße, Thymusdrüse, Lymphknoten und Nerven. Enthält kleinere Hohlräume, auch:

  • Pleurahöhlen umgeben jedes Lunge

  • Perikardhöhle enthält das Herz. Die Pleurahöhle umgibt sowohl die Pleura und perikardialen Körperhöhlen.

  • Abdominopelvinen Hohlraum: Imaginäre Linie, die sich über die Hüftknochen verläuft teilt den Körper in die Bauch- und Beckenhöhle.

  • Bauchhöhle:Enthält Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren und Darm (klein und groß), Ovarien (in weiblich) - die Peritonealhöhle (Peritoneum) umgibt die Bauchorgane

  • Beckenhöhle:Enthält Kolon, Rektum, Harnblase, Gebärmutter (bei Frauen)

  • Anatomische Organsysteme

    Wenn Sie Anatomie und Physiologie sprechen, reden Sie über den menschlichen Körper und seine Organe. Die 11 Systeme in der folgenden Liste bieten die Möglichkeit, für jede menschliche Tätigkeit von der Atmung zu bewegen zu reproduzieren zu essen:

    • Skelett: Knochen und Bindegewebe

    • Muskulös: Striated Skelettmuskel

    • integumentary: Haut, Nägel, Haare, Drüsen in der Haut, Nervenenden und Rezeptoren in der Haut

    • Nervös: Gehirn, Rückenmark, Ganglion, Nerven, Sinnesorgane

    • Kreislauf: Herz, Blutgefäße, Blut

    • Lymphatische: Mandeln, Milz, Thymus, Lymphknoten, Lymphgefäßen und Lymphflüssigkeit

    • Verdauungs: Mund, Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm (alle im Magen-Darm-Trakt) - Zubehör (oder assoziierten) Organe umfassen Speicheldrüsen, Bauchspeicheldrüse, Leber und Galle

    • Atemwege: Nase, Rachen, Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien und Lunge

    • Urin: Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre

    • Endocrine: Hypophyse, Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Adrenals Drüsen, endokrine Teil der Bauchspeicheldrüse, der Eierstöcke und Hoden (alle Hormone in Blut absondern)

    • Reproductive: Ovarien, Eileiter, Gebärmutter, Vagina und Vulva in females- Hoden, Samenbläschen, Penis, Harnröhre, Prostata und Bulbourethraldrüsen bei Männern

    » » » Anatomie und Physiologie für Dummies