Genetik für Dummies

Von Chromosomen-DNA zu dominant und rezessiv Allele, ist die Sprache der Genetik Lernen entspricht dem Subjekt selbst zu lernen. Die folgenden Schlüsselbegriffe sind garantiert häufig in Ihrer Studie aller Dinge erscheinen genetische:

  • Allelen: Alternative Formen eines Gens

  • Autosomal-Chromosom: Ein nonsex Chromosom

  • Chromosom: Eine lineare oder kreisförmige DNA-Strang besteht, die Gene enthält,

  • diploide: Ein Organismus mit zwei Kopien von jedem Chromosom

  • DNA: Desoxyribonukleinsäure säure- das Molekül, das die genetische Information trägt

  • Dominant: Ein Phänotyp oder Allels, das vollständig maskiert das Vorhandensein des anderen, rezessive Allel in dem heterozygote

  • Gen: Die grundlegende Einheit der heredity- einen speziellen Abschnitt der DNA innerhalb eines Chromosoms


  • Genotyp: Das Erbgut eines Individual- das Allel (e) besessen zu einem bestimmten Ort

  • Heterozygote: Eine Person mit zwei verschiedenen Allelen eines bestimmten Gens oder locus

  • homozygot: Eine Person mit zwei identische Allele eines bestimmten Gens oder locus

  • Ort: Einer bestimmten Stelle auf einem Chromosom

  • Phänotyp: Die physikalischen Eigenschaften eines Einzel

  • Rezessiv: Ein Phänotyp oder Allel zeigten nur, wenn homozygote

Die Struktur des Zellkerns und seine Chromosome

Wenn Sie den Kern einer Zelle öffnen konnte und einen Blick hineinwerfen, würden Sie Chromosomen finden - die DNA-Stränge, wo Gene befinden. Diese Zahl können Sie sehen, wie alle Teile eines Chromosoms miteinander in Beziehung stehen.

bild0.jpg

Mendels Vererbungsgesetze

Die genetische Veranlagung kocht von Gregor Mendel, ein bescheidener Mönch und Teilzeit-Wissenschaftler auf drei einfache Konzepte hervorbringen unten, die die ganze Disziplin der Genetik gegründet:

  • Trennung: In diploiden Organismen, Chromosomenpaare (und deren Allele) in einzelne getrennt Gameten (Eizellen oder Spermien) genetische Information auf die Nachkommen zu übertragen.

  • Dominanz: Eine dominante Allel vollständig Masken, die Auswirkungen eines rezessiven Allels. Eine dominante Allel erzeugt denselben Phänotyp in Heterozygoten und in Homozygoten.

  • Unabhängige Auswahl: Allelen auf verschiedenen Chromosomen zufällig auf einzelne Gameten verteilt.

Die Struktur der DNA

DNA wird aus langen Ketten von Nukleotiden besteht. Um eine vollständige DNA-Molekül bilden, Single Nucleotide verbinden Ketten zu bilden, die als passende Paare kommen zusammen und bilden lange Doppelstränge. Jedes Nukleotid ist sich wie folgt zusammen:

  • Ein fünfseitiger (Pentose) Zucker genannt Desoxyribose

  • Ein Phosphat

  • Eine von vier stickstoffreichen Basen: Adenin, Guanin, Cytosin, Thymin oder

Nukleotide sind miteinander durch Phosphodiesterbindungen verbunden sind. Nucleotid-Ketten sind antiparallel und ergänzen einander.

bild0.jpg

Uncover Vererbung Basierend auf Genotyp und Phänotyp Ratios

Wenn Genetik Probleme zu lösen, lohnt es sich zu wissen, welche Muster zu suchen. Die Eltern Genotypen und Nachkommen phänotypische Verhältnisse in dieser Tabelle können Sie helfen, herauszufinden, welche Art der Vererbung bei der Arbeit ist.

Eltern GenotypenNachkommen phänotypische VerhältnisArt der Vererbung
Aa x Aa3 A_: 1 aaEinfache Dominanz, monohybrid Kreuz
Aa x Aa1 AA: 2 Aa: 1 aaUnvollständige Dominanz
AaBb x AaBb9 A_B_: 3 A_bb: 3 aaB_: 1 aabbdihybrid Quer
AaBb x AaBb9 A_B_: 3 A_bb: 4 aaB_: aabbrezessive epistasis
AaBb x AaBb12 A_B_: A_bb: 3 aaBb: 1 aabbDominant epistasis
» » » Genetik für Dummies