Die Anatomie der menschlichen Lunge

Die Lungen sind rosa schwammige Organe nach links und rechts vom Herzen, dass die Mittel zur Verfügung stellen Sauerstoff aus der Luft in die roten Blutkörperchen zu erhalten. Jede Lunge weist einen Scheitel am oberen Ende, das über dem Niveau der ersten Rippe und in der Wurzel des Hals steigt. Jede Lunge hat auch drei Oberflächen:

bild0.jpg
  • Costal Oberfläche: Neben dem Brustbein, Rippen und Rippenknorpel

  • Mediastinale Oberfläche: Der Hilus und die mediale (Mitte) Oberflächen der Lunge

  • Diaphragmatic Oberfläche: Die Unterseite der Lunge, nur oberhalb des Zwerchfells

Bevor die Lunge, das Blut mit Sauerstoff anreichern können, müssen sie Luft, die durch die Atemwege vorgesehen ist, mit der Trachea ausgehend. Die Trachea ist ein Rohr unvollständiger Knorpelringe aus, die den Larynx mit der Lunge verbunden ist. Sie endet in einer Gabelung, die rechten und linken primären (main) Bronchien zu schaffen.

Zwei primäre Bronchien laufen von der Gabelung der Luftröhre zum hila der Lunge. Die Bronchien, Arterien und Venen werden bezeichnet als die Wurzel der Lunge und befinden sich in den hilar Räumen.

Die rechte Hauptbronchus ist breiter und kürzer als die linken Hauptbronchus. Es läuft auch in vertikaler Richtung. Der linke Hauptbronchus führt unter dem Bogen der Aorta und anterior der Speiseröhre.

indem zuerst Dividieren in die Sekundär Bronchien (eine für jeden Lappen jeder Lunge) und dann in tertiäre Bronchien die primären Bronchien eingeben hila der Lunge und der Bronchien Bäume bilden.

In jedem bronchopulmonary Segment, die Bronchien Form mehr Zweige, die schließlich in terminalen Bronchiolen enden. Jeder Endbronchus teilt sich in viele Bronchiolen, die für den Austausch von Gasen zu Ausstülpungen führen. Jeder Atem bronchiole hat bis zu 11 Alveolargänge. Jeder Kanal verfügt über bis zu sechs Ausstülpungen genannt Alveolarsäckchen mit Kapillaren umgeben. Jeder Alveolen sac enthält Alveolen wo der Gasaustausch zwischen der Luft und dem Blut stattfindet.


Asthma ist eine Erkrankung der Lungen, die die Wände der Bronchien und Bronchiolen führt zu quellen und zu eng geworden als Folge von Entzündungsreaktionen.

Die rechte Lunge ist nur ein wenig größer als die linke Lunge, und es hat drei Abschnitte, die so genannte Lappen. Sie sind als die oberen, mittleren und unteren Lappen bezeichnet. Sie werden von zwei Spalten markiert, oder tiefe Nuten: die schräge Fissur und der horizontalen Riss. Die horizontale Spalt trennt die oberen und mittleren Lappen, und die schräge Riss teilt die mittleren und unteren Lappen.

Die linke Lunge ist etwas kleiner, und es hat die Herz Kerbe, eine Vertiefung, die Raum für das Herz ist. Die linke Lunge hat nur zwei Lappen, die Oberlappen und Unterlappen, die durch die schrägen Spalt voneinander getrennt sind.

Die Lungen brauchen Nerven, um Sie zu atmen, und sie brauchen auch die Blutversorgung und Lymphdrainage ihre lebenswichtigen Funktionen auszuführen. Und nicht zu vergessen, die sie brauchen, um auch das Blut versorgen, die für den Gasaustausch in der Lunge kommt.

Die Nerven, die die Lunge kommen aus den Lungengeflechte dienen, die vor und hinter den Wurzeln befinden. Sie enthalten sympathischen Fasern aus den sympathischen Stämme und Parasympathikus Fasern aus dem Vagusnerv.

Die Blutgefäße, die die Lunge mit Blut für den Gasaustausch sind die Lungenarterien versorgen, die das Herz mit sauerstoffarmen Blut (im Gegensatz zu anderen Arterien im Körper) und die Lungenvenen lassen, die sauerstoffreiches Blut zum Herzen zurück:

  • Pulmonale Stamm: Verlässt den rechten Ventrikel des Herzens und spaltet sich in den rechten und linken Lungenarterien, von denen jede an den jeweiligen Lunge gehen

  • Lungenarterien: Abzweigen in lobar und segmentale Arterien in der Lunge

  • Lungencapillaren: Umgeben die Alveolarsäckchen

  • Lobar und segmentale Adern: Form aus der Fusion von Kapillaren und münden in vier Lungenvenen (zwei für jede Lunge), die leer in den linken Vorhof des Herzens

Venöses Blut wird aus den Lungenstrukturen durch bronchiale Venen und der Lungenvenen zurückgegeben. Die richtigen bronchiale Vene fließt in die V. azygos. Die linken bronchiale Vene fließt in den Zubehör hemiazygos oder superior intercostal Vene.

Zwei lymphatischen Plexus entwässern Lymphe aus der Lunge:

  • Oberflächliche lymphatischen Plexus: Liegen unter der Pleura, Lymphe dieser Plexus Abflüsse aus dem Lungengewebe und der Pleura. Die Plexus fließt in den bronchopulmonalen Lymphknoten.

  • Tief lymphatischen Plexus: Dieser Plexus ist in den Schleimhautschichten und Bindegewebe der Bronchien. Er entwässert die Wurzeln der Lunge und übergibt diese Lymphe in die Lungen Lymphknoten.

Alle Lymphe aus den Lungen fließt in die tracheobronchialen Lymphknoten, die in der Nähe der Gabelung der Luftröhre angeordnet sind. Von dort gelangen die Lymphe Drains mit den rechten und linken bronchomediastinalis Lymphe Stämme, die in der Nähe der Kreuzung der subclavia und inneren Jugularvenen beenden.

  • Die rechte bronchomediastinalis Lymphe Stamm fusioniert mit anderen Stämmen das Recht lymphatischen Kanal zu bilden.

  • Die linke bronchomediastinalis Lymphe trunk endet im Ductus thoracicus.

Die rechte Lymph-Kanal und Ductus zurückkehren Lymphe in das Blut.

» » » » Die Anatomie der menschlichen Lunge