Reflektierende vs. Refracting Stargazing Teleskope

Wenn Sie bereit sind, in einem stargazing Teleskop zu investieren, beginnen Sie bei den verschiedenen Modellen von Teleskoprohr suchen -. Die Bits mit der Optik in können Sie finden eine ganze Reihe von verschiedenen Designs. Reflektierende Teleskope nutzen Spiegel, um das Licht zu sammeln. Refracting Teleskope verwenden Linsen. Es gibt verschiedene Arten von Reflektoren, aber im Allgemeinen die Refraktoren alle folgen dem gleichen grundlegenden Design.

Stargazing: Refraktoren

Refraktoren verwenden Linsen das Licht zu sammeln und zu konzentrieren, wie ein Fernglas zu tun. In der Tat kann man als eine Hälfte eines riesigen Fernglas ein Refraktor denken. Das Licht tritt in einen Refraktor durch die Frontlinse, wobei die Objektivlinse bezeichnet. Es bewegt sich dann über die gesamte Länge des Teleskops zu den Okularlinsen, das ist, wo die Lupe passiert.

bild0.jpg

Diese Einstellung kann durch ein Refraktor recht unangenehm zu beobachten, vor allem, wenn Sie Ihr Teleskop hoch in den Himmel sind zeigen, da müssen Sie möglicherweise den Hals bücken und Kran durch das Okular zu sehen. Einige Teleskope sind mit einem Prisma-Adapter, der das Licht um 90 Grad biegt, so Blick durch das Okular ist viel bequemer.

Refraktoren haben mehrere Vorteile gegenüber anderen Teleskopen:

  • Da die Innenseite des Rohrs an den beiden Enden (mit Linsen) abgedichtet ist, Refraktoren leiden nicht an Schmutz im Inneren.

  • Weil das Rohr an beiden Enden abgedichtet ist, Refraktoren haben nicht das Problem der Luft über im Inneren des Rohrs bewegt, und haben so schärfer, unveränderlicher Bilder.


Allerdings Refraktoren sind länger und unhandlicher als Teleskope reflektieren und kann von etwas leiden genannt chromatische Abweichung, wo ein Regenbogen von Farben erscheint um das Bild. Linsenbeschichtung und eine längere Teleskoprohr (das etwas erhöht genannt Brennweite) Kann helfen, dieses Problem zu reduzieren.

Stargazing: Spiegelteleskope

Eine der häufigsten Arten von Spiegelteleskop heißt a Newton-Reflektor, benannt nach dem Mann, der sie erfunden hat, Isaac Newton (Apfel Ruhm fallen). In Newton Teleskope ist das Rohr an einem Ende offen.

Das Licht tritt in die Röhre und reflektiert einen gekrümmten Spiegel ab (die so genannte Primärspiegel) Am anderen Ende, bevor sich das Rohr in der Nähe der Spitze, wo es einen kleineren Spiegel wieder auf die Beine (genannt reflektiert die Sekundärspiegel), Die das Licht aus einem Loch in der Seite des Teleskops springt, wo Sie Ihr Okular befestigen.

image1.jpg

Diese Einstellung kann in den größeren Newton Teleskope ein wenig schwierig, vor allem durch das Okular zu machen suchen, in dem Sie einen Schritt oder kleine Leiter müssen möglicherweise genug, um zu sehen, durch das Okular zu bekommen hoch.

Die Vorteile der Newtonschen Spiegelteleskope über andere Teleskope gehören die folgenden:

  • Weil der Spiegel auf eine Metallplatte befestigt werden kann Teleskope reflektieren viel größer als Refraktoren.

  • Spiegelteleskope sind billiger zu machen.

  • Spiegelteleskope leiden nicht unter der chromatischen Aberration.

Eine Variation des Standard-Newton-Teleskop ist der Cassegrain-Reflektor, der einen gekrümmten Sekundärspiegel verwendet das Licht zurück über die gesamte Länge des Rohres zu einem Okular am unteren Ende auf die Beine.

image2.jpg

Aufgrund ihrer Konstruktion können Cassegrain Reflektoren kompakter sein als ihre Newtonsche Cousins, weil das Licht "gefaltet" wird zweimal im Inneren des Rohres, so dass zwei Reisen anstatt ein. Cassegrain Teleskopen kann die Hälfte der Länge von Newtons sein. Cassegrain Spiegelteleskope haben alle die gleichen Vorteile wie ein Newton-Reflektor, und sie sind viel kompakter

Eine weitere Variation des Newtonschen Reflektor Thema ist die SchmidtCassegrain, in dem eine dünne Linse über der Vorderseite des Teleskoprohres angeordnet ist. Dieses Objektiv gibt dem Teleskop ein etwas breiteres Sichtfeld. Für alle Absichten und Zwecke ist die Konstruktion die gleiche wie die Standard-Cassegrain.

» » » » Reflektierende vs. Refracting Stargazing Teleskope