Arten von Gewebe in Pflanzen

Pflanzenorgane sind aus Pflanzengeweben hergestellt, die aus Pflanzenzellen bestehen. Alle Pflanzen haben Gewebe, aber nicht alle Pflanzen besitzen alle drei der folgenden Arten von Geweben:

  • Dermal Gewebe: Hauptsächlich bestehend aus epidermalen Zellen, erstreckt Hautgewebe die gesamte Oberfläche einer Pflanze.

  • Grundgewebe: Dieser Gewebetyp macht die meisten einer Pflanze Körper und enthält drei Arten von Zellen:

  • Parenchymzellensind die häufigsten Zellen Grundgewebe. Sie führen viele grundlegende Funktionen Pflanzenzelle, einschließlich Lagerung, Photosynthese und Sekretion.

  • Kollenchym Zellen verdicken ihre Zellwände mit zusätzlichen Zellulose, um die Pflanze zu unterstützen.

  • Sklerenchymzellen ähnlich sind collenchyma Zellen, aber ihre Wände sind noch dicker und verstärkt mit Lignin, ein hartes Molekül in Holz gefunden. Die Zellwände von Sklerenchymzellen sind so dick, in der Tat, dass reife Sklerenchymzellen sterben, weil sie keine Nahrung oder Wasser über ihre Wände durch Osmose bekommen können.

  • Gefäßgewebe: Sie können als die Pflanze Sanitär von Gefäßgewebe denken. Die Zellen innerhalb Xylem und Phloem Ankoppeln miteinander end-to-end langen Spalten von Zellen zu bilden, die Nährstoffe, um die Pflanze und Wasser von den Wurzeln bis zu tragen.

  • Xylem enthält spezialisierte Zellen genannt Schiffe und tracheids. Diese Zellen sterben bei Fälligkeit, aber ihre Zellwände bleiben intakt, so dass Wasser weiter zu fließen. Gefäßzellen sind breit und tonnenförmig, während tracheids sind schlanker und haben darauf Enden.

  • Phloem enthält Sieb Zellen für den Transport von Zucker. Sieve Zellen bleiben am Leben, aber ihre Kerne bei Fälligkeit verlieren, da sie für den Zuckertransport spezialisiert. Hier in der Nähe Begleiter Zellen ihre Kerne behalten und die Funktion der Sieb-Zellen unterstützen.

  • Gefäßgewebe enthält auch Parenchymzellen in der Kambium, ein Gewebe von Zellen, die neuen Zellen für das Xylem und Phloem zu produzieren teilen können.

  • Biologen verwenden Sie das Aussehen und das Gefühl von einem Stiel der Pflanze es in eine von zwei Kategorien einzuteilen: Krauteinceous (Der Stamm bleibt etwas weich und flexibel) und waldig (Der Stamm entwickelt Holz). Alle Pflanzenzellen primäre Zellwände aus Cellulose, aber die Zellen der Gehölze haben eine zusätzliche Verstärkung von a sekundäre Zellwand das enthält Lignin.

    Pflanzen, die nur ein oder zwei Vegetationsperioden überleben - das heißt, einjährige oder Biennalen - sind in der Regel krautige Pflanzen. Pflanzen, die Jahr für Jahr leben, die so genannte Stauden, kann sich holzig.

    Die Stiele von krautigen und holzigen dicots (Pflanzen, deren Samen enthalten zwei Kotyledonen) unterschiedlich organisiert. Sie können diese Unterschiede sehen sich am deutlichsten, wenn man sich einen Blick Kreuzung (Ein Abschnitt geschnitten im rechten Winkel zur langen Achse) eines Stiels.

    Stellen Sie sich einen Hot Dog zu nehmen und es in kleine Kreise schneiden und Sie haben ein ziemlich gutes Bild davon, wie Biologen Stammzellen machen Querschnitte. Wenn Sie die gleiche Sache mit einem jungen dicot Stamm täte, würde man sehen, dass


    • Das Zentrum der Schaft besteht aus Mark (Ein weiches, schwammiges Gewebe), die genannt viele dünnwandige Zellen hat Parenchymzellen. Die dünnen Wände ermöglichen die Diffusion von Nährstoffen und Wasser zwischen den Zellen.

    • Das Gefäßgewebe wird in Leitbündel organisiert, die sowohl Xylem und Phloem enthalten, sowie einige Kambium. Die Gefäßbündel sind in einem Ring um die weiße Haut angeordnet.

    • Außerhalb des Gefäßbündelring ist der Stamm der Kortex. Es enthält eine Schicht aus endodermis, zusätzliche Parenchymzellen, und der Pflanze helfen, Gewicht zu Gewebe wie collenchyma Zellen unterstützen unterstützen und aufrecht sein Stamm halten.

    • Auf der Oberfläche der Stamm sind die Epidermis und die Nagelhaut, die oft mit Wachs bedeckt ist.

    Woody dicots beginnen ihr Leben mit grünen krautige Stämmen, die Gefäßbündel haben. Während sie wachsen, jedoch gehen die Bündel miteinander Ringe von Gefäßgewebe zu bilden, die den Stamm umrunden. Wenn Sie einen Querschnitt durch den Stamm einer holzigen dicot zu untersuchen waren, die ein paar Jahre alt war, würden Sie sehen, dass

    • Das Zentrum des Schaftes besteht aus einem Kreis von Mark.

    • Das Xylem Gewebe bildet einen Ring um die weiße Haut.

    • Als Gehölze wachsen, fügen sie neue Schichten von Xylem jedes Jahr, Ringe in der holzigen Stamm bilden. Da diese Ringe von Xylem akkumulieren Jahr für Jahr, wobei der Durchmesser erhöht die holzigen Stamm.

    • Im Frühjahr, wenn viel Wasser zur Verfügung steht, sind Xylemgefäße größer, während in den trockeneren Sommern, Xylemgefäße kleiner sind. Der Wechsel von größeren und kleineren Gefäßen gibt Holz einen beringten Aussehen. Sie können diese Ringe in einem Baum der Stamm zu sagen, zählen, wie alt es war, als es geschnitten wurde.

  • Etwas außerhalb der Xylem Ringe ist ein dünner Ring von Kambium, die nur eine Zelle dick ist. Da der Stamm wächst teilt die Kambium neue Xylem Zellen in Richtung der Innenseite des Schaftes und neue Phloemzellen Richtung der Außenseite des Schafts zu erzeugen.

  • Außerhalb des Kambium Ring ist ein Ring aus Bast. Der Bast von Gehölzen wird weiter und weiter nach außen als die Xylemgewebe in der Größe zunimmt Jahr für Jahr geschoben. Phloemzellen sind ziemlich empfindlich, und die alten Phloemzellen gegen die Rinde zerquetscht wie der Stamm wächst. Die einzige Bast, die Materialien durch die holzige Pflanze zu transportieren dient, ist das Phloem, die während der letzten Vegetationsperiode neu gebildet wird. Phloemgewebe wird von starken Zellen umgeben genannt Fasern, welche sind eine Art von sclerenchyma und Parenchymzellen, die die Rinde bilden.

  • Außerhalb der Bast Ring ist die Borke, ein Ring aus kantigen, wasserdichte Zellen, die den Stamm schützen helfen. Bark enthält den äußersten Zellen der Stiel und eine Schicht aus Kork Zellen nur unter dieser äußersten Schicht. Das Korkkambium ist eine Schicht aus Parenchymzellen, die neue Korkzellen zu produzieren teilt, die holzigen Stamm hat einen Durchmesser erhöht.

  • Verwenden Sie die Begriffe, die zur Identifizierung folgen, welche Art von Gewebe in jeder Frage die Funktion durchführen würde.

    ein. parenchyma

    b. sclerenchyma

    c. Kollenchym

    d. Xylem

    e. Bast

    1. Eine Blattzelle tut Photosynthese.

    2. Die Zellen, die die Fäden in Sellerie machen verdicken ihre Zellwände mit zusätzlichen Zellulose.

    3. Sieve Zellen verbinden einem Ende zum anderen süßen Saft durch einen Baumstamm zu transportieren.

    4. Die Zellen, die die düstere Textur in Birnen machen verdicken ihre Zellwände mit Lignin.

    5. Hollow, offene Zellen genannt Schiffe leiten Wasser durch ein Blütenstiel.

    Im Folgenden werden die Antworten auf die Fragen der Praxis.

    1. Die Antwort ist ein. Parenchyma.

    2. Die Antwort ist c. Kollenchym.

    3. Die Antwort ist e. Phloem.

    4. Die Antwort ist, b. Sclerenchyma.

    5. Die Antwort ist, d. Xylem.

    » » » » Arten von Gewebe in Pflanzen