Hybrid Cloud Foundational Elements

Die Hybrid-Cloud erfordert grundlegende Elemente ein Hybrid-Modell der Arbeit in der realen Welt zu machen. Zwar gibt es viele Fragen und technischen Überlegungen sind bei der Hybrid-Cloud verwenden, ist es, die folgenden Elemente zu verstehen, besonders wichtig:

  • Virtualisierungs-Services: Es ist nicht verwunderlich, dass viele Unternehmen die Zeit genommen haben, ihre Rechenzentren durch Technologien wie Server-Virtualisierung zu optimieren. Im Wesentlichen abkoppelt Virtualisierung die Software von der Hardware. In Entkoppelung wird die Software in einen separaten Behälter gegeben, so dass es von dem darunterliegenden Betriebssystem getrennt ist. Mit dem Einsatz von Virtualisierung können Anwendungen auf dem Server in einer effizienteren Art und Weise verwaltet werden.


  • Serviceorientierung: Organisationen, die bei der Schaffung von Business-Services investiert haben, die eingekapselt sind, und daher von zugrunde liegenden Geschäftsanwendungen entkoppelt, sind gut für Hybrid-Computing positioniert. Zu diesen Leistungen gehören gut definierte Schnittstellen, so können sie mit anderen Diensten integrieren, Wert zu schaffen. Diese Dienste, ob ein einfaches Geschäftsprozess oder eine kodifizierte Möglichkeit, eine Reihe von Datenelementen zu verwalten, können die Art und Weise zur Verfügung stellen, um Dienste unterschiedlicher Herkunft in einer Hybrid-Cloud-Umgebung zu integrieren.

  • Service-Management: Automatisierung, Optimierung und Workload-Management sind der Schlüssel zur Erstellung einer hybriden Cloud-Umgebung in Betrieb. Daher sind Unternehmen, die an der Hybrid-Cloud suchen müssen sich darauf zu konzentrieren, wie eine Kombination von Dienstleistungen zusammengebracht werden, um ein gut funktionierendes System zu schaffen.

Diese grundlegenden Elemente bilden die zugrunde liegende Infrastruktur, die die Fähigkeit eines Unternehmens unterstützt Daten, Anwendungen und Prozesse über mehrere Umgebungen zu integrieren. Für die Hybrid-Cloud operativ wirksam zu sein, werden standardisierte Schnittstellen benötigt, so dass aus einer Vielzahl von Umgebungen aufgebaut Dienste können miteinander verbunden werden, wenn nötig. All diese Cloud-Dienste müssen ein Verfahren zur Dosierung sind basierend auf der Verwendung. Klar ist, dass Public-Cloud-Service-Unternehmen erfassen und abrechnen Sie auf, was Sie verwenden. In internen Clouds, muss die IT-Organisation den Überblick über Nutzung zu halten, dass Ressourcen zu machen, werden in geeigneter Weise in der gesamten Organisation verwendet.