Public Clouds gegen private Clouds für Computer-Netzwerke

Die häufigste Form von Cloud Computing für Netzwerke verwendet, was als bekannt public Cloud - das heißt, Cloud-Services, die für jeden in der Welt über das Internet zur Verfügung stehen. Google Apps ist ein hervorragendes Beispiel für eine Public-Cloud-Service. Jeder, der Zugang zum Internet können die öffentlichen Cloud-Services zugreifen von Google Apps.

Eine öffentliche Cloud ist wie ein öffentlicher Nutzen, dass jemand, um es auf einer Pay-as-you-go-Basis abonnieren können. Einer der Nachteile der öffentlichen Cloud-Services ist, dass sie von Natur aus unsicher sind. Wenn Sie eine öffentliche Cloud-Service zu nutzen, werden Sie Ihre wertvollen Daten an einen Dritten anvertraut, die Sie nicht kontrollieren können.

Natürlich können Sie den Zugriff auf Ihre öffentlichen Cloud-Services zu schützen, indem Sie starke Passwörter verwenden, aber wenn Ihr Kontonamen und Passwörter kompromittiert werden, können Sie Ihre Public-Cloud-Dienste in gehackt werden, und Ihre Daten gestohlen werden können. Jeder so oft, gibt es Nachrichten, Geschichten darüber, wie dieses Unternehmens oder dieses Unternehmens Hintertür Sicherheit kompromittiert wurde.


Neben der Sicherheit ist ein weiterer Nachteil der öffentlichen Cloud-Computing, dass es auf High-Speed, zuverlässige Internet-Verbindungen abhängig ist. Ihre Cloud-Service-Provider können alle die Redundanz in der Welt haben, aber wenn Sie die Verbindung zum Internet nach unten geht, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihre Cloud-Services zuzugreifen. Und wenn Ihre Verbindung langsam ist, wird Ihre Cloud-Services langsam sein.

EIN Private Cloud ahmt viele der Funktionen des Cloud Computing, sondern liegt auf einer privaten Hardware innerhalb eines lokalen Netzwerks implementiert, so ist es für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Private Clouds sind von Natur aus sicherer, weil die Öffentlichkeit nicht auf sie zugreifen können. Auch sind sie hängt nur von privaten Netzwerkverbindungen, so dass sie nicht in den Grenzen eines öffentlichen Internet-Verbindung.

In der Regel werden private Clouds von großen Organisationen implementiert, die die Ressourcen zur Verfügung haben, um ihre eigenen Cloud-Server erstellen und zu pflegen.

Ein relativer Neuling in der Cloud-Computing-Szene ist die Hybrid-Cloud, die kombiniert die Funktionen der öffentlichen und privaten Clouds. Typischerweise verwendet ein Hybrid-Cloud-System eine kleine private Cloud, die für andere auf die einige der Anwendungen und der Public Cloud lokalen Zugriff bietet.

Sie könnten Ihre am häufigsten verwendeten Daten auf einer privaten Cloud für den schnellen Zugriff über das lokale Netzwerk und nutzen Sie die öffentlichen Cloud zu speichern, Archive und andere weniger häufig verwendete Daten, für die Leistung ist nicht so sehr ein Problem halten.

» » » » Public Clouds gegen private Clouds für Computer-Netzwerke