Wie zu blockieren Phishing in Windows E-Mail-Programme

Phishing ist ein Betrug. Es beginnt mit einer E-Mail, die den Empfänger zwingt persönliche (z Sozialversicherungsnummer) oder finanzielle Informationen (zum Beispiel Kontonummern) per E-Mail oder einer Webseite zur Verfügung zu stellen. Ihre E-Mail-Programm am ehesten bietet Schutz vor E-Mail-Phishing. Es tut auf jeden Fall, wenn Sie Windows Live Mail oder Windows Mail verwenden.

Um zu bestätigen, dass Windows Live Mail ist so konfiguriert, Sie gegen Phishing-Angriffe zu schützen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. In Windows Live Mail, wählen Sie Tools-Sicherheitsoptionen.

    Unter Umständen müssen Sie die F10-Taste zu drücken, um die Menüleiste zu sehen, und das Menü Extras wählen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Phishing.


  3. Stellen Sie sicher, dass ein Häkchen von der Option erscheint Mein Posteingang von Nachrichten mit Potential Phishing Verbindungen schützen.

  4. Klicken Sie auf OK.

Um zu bestätigen, dass Windows Mail Phishing-Versuche in Ihrem Namen Bildschirm wird, dies zu tun:

  1. In Windows Mail, wählen Sie Tools-Junk-E-Mail-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Phishing.

  3. Stellen Sie sicher, dass ein Häkchen von der Option erscheint Mein Posteingang von Nachrichten mit Potential Phishing Verbindungen schützen.

  4. Klicken Sie auf OK.

Wenn eine potenzielle Phishing-E-Mail-Nachricht kommt, wie zum Beispiel eine, die eine irreführende Webseiten-Link enthält, werden Sie gewarnt, bevor überhaupt die Nachricht im Posteingang Quartieren. Das Warndialogfeld angezeigt wird. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Schließen.

bild0.jpg

Durch die Schaltfläche Schließen klicken, stopfen Sie sofort die verdächtige Nachricht in den Junk-E-Mail-Ordner in Windows Mail.

» » » » Wie zu blockieren Phishing in Windows E-Mail-Programme