Wie Hinzufügen von Plug-Ins und Typ angeben Optionen in Photoshop CS6

Plugins Mini-Software-Programme, die Funktionen von Photoshop CS6 hinzuzufügen. Die Plug-Ins-Ordner ist, wo Photoshop speichert alle Ihre Filter und andere Plug-in Add-ons. Ein Standardordner wird erstellt, wenn Sie Photoshop installieren.

Photoshop CS6 ermöglicht es Ihnen, einen zusätzlichen Ordner angeben, andere als ihre eigenen Plug-Ins-Ordner zu suchen. Dieser zusätzliche Ordner kann nützlich sein, wenn Sie von Ihrem Drittanbieter-Add-ons zu trennen wollen Photoshop nativen Plug-Ins.

Ein Hilfs Plug-ins-Verzeichnis (nicht im Photoshop-eigenen Plug-Ins-Ordner verschachtelt) können diese zusätzlichen Filter verwalten, zu vereinfachen und Sie können ihre Verwendung deaktivieren (möglicherweise Photoshop für die Ladezeit zu beschleunigen), indem die zusätzliche Plug-Ins Ordner Kontrollkästchen deaktivieren in In diesem Dialogfeld.

Sie können diese Option auch verwenden, wenn Sie einige Plug-Ins für eine andere Anwendung installiert haben und wollen, dass sie mit Photoshop zu teilen, ohne weitere Kopien in Ihrem Photoshop-Plug-Ins Verzeichnis machen zu müssen.

bild0.jpg

Hier sind ein paar Tipps zur Verwendung von Plug-ins:


  • Um einen neuen Plug-ins-Ordner aktivieren: Wählen Sie das zusätzliche Plug-Ins Ordner Kontrollkästchen. Im Dialogfeld, das, navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie verwenden möchten, und wählen Sie es erscheint. Klicken Sie auf Auswählen. Sie müssen dann Photoshop zu beenden und das Programm neu starten das neue Verzeichnis zu aktivieren.

  • Wenn Sie ein Plug-in oder einen Ordner möchten Sie deaktivieren: Verwenden Sie eine Tilde (~) als erstes Zeichen des Plug-in oder Ordnernamen. Photoshop ignoriert das Plug-In (n) oder Ordner (n) angegeben. Entfernen Sie einfach die Tilde aus dem Namen des Plug-in oder einen Ordner zu aktivieren. Dies kann nützlich sein, wenn Sie ein Programm Glitch sind mit und wollen Ihre Plug-Ins zu deaktivieren, um zu beheben, ob sie das Problem sind zu verursachen.

  • Filter: Aktivieren Sie das Kontroll Alle Filtergalerie Gruppen und Namen der Filtergruppen zu bringen, wie Künstlerische, Brush Strokes und Sketch, zurück zum Menü Filter und nicht nur die Filtergalerie.

  • Erweiterung Panels: Wählen Sie, ob Erweiterungsplatten wie Kuler zu ermöglichen, das Internet nach Updates und neuen Leckereien zu verbinden. Wählen Sie auch, ob Ihre Verlängerungsplatten Last zu haben, wenn Sie Photoshop starten.

Die Art Voreinstellungen können Sie Ihre Schriftoptionen einzurichten, wie folgt:

  • Verwenden Sie Smart-Zitate: Typografische Anführungszeichen sind die typografische Anführungszeichen, die Typografen für Anführungszeichen und Apostrophe verwenden. Gerade Anführungszeichen sollten Abkürzungen für Fuß und Zoll verwendet werden.

  • Zeigen Sie Text Engine Optionen: Photoshop zeigt entweder ostasiatischen (Europäische und Advanced ostasiatische Sprachen) oder Naher Osten (europäische, Arabisch, Hebräisch) Textoptionen in den Zeichen- und Absatzplatten.

  • Aktivieren Sie Glyph Schutz fehlt: Wenn bestimmte Glyphen (Zeichen) fehlen, macht Photoshop eine Substitution, wenn diese Option ausgewählt ist.

  • Zeigen Schriftnamen in englischer Sprache: Photoshop zeigt asiatischen Font-Namen in Englisch, wenn diese Option aktiviert ist (und Sie wählen Sie die Show Asian Text Option).

    image1.jpg
» » » » Wie Hinzufügen von Plug-Ins und Typ angeben Optionen in Photoshop CS6