Wie man einen Quicktime X Video-Podcast auf einem Mac machen

Der Quicktime Player in Quicktime X können Sie Audio- und Videodaten auf Ihrem Mac für einen Podcast oder Video. Um das Video zu erstellen, verwendet Quicktime X, um die iSight oder Facetime Kamera in Ihren Mac integriert.

1

Starten Sie den Quicktime Player und Datei-Neue Video-Aufnahme wählen.

Unter der Annahme, dass Sie die integrierte iSight oder Facetime-Kamera auf Ihrem Mac verwenden, werden Sie Ihre eigenen hübschen Gesicht zu sehen. Auf diese Weise können Sie mit Ihrem Make-up viel Aufhebens zu machen, die Beleuchtung im Raum anpassen, und so weiter.

2

Wenn Sie alle gesetzt sind, klicken Sie auf Record.


Wenn Sie fertig sind, klicken Sie erneut auf Aufzeichnen. Es ist so einfach. Der Film ist im Kino-Ordner auf Ihrem Mac gespeichert.

3

Drücken Sie die Play-Taste, um den Clip zu probieren.

Überprüfen Sie Ihre Videos zu sehen, wie es aussieht.

4

Um Ihr kleines Juwel zu bearbeiten, klicken Sie auf Bearbeiten-Trim.

Die Trimmleiste erscheint am unteren Rand des Bildschirms. Ziehen Sie die Abspielposition (die rote vertikale Linie) zu finden, das Material, das Sie ohne leben können. Dann nutzen Sie die gelben Griffe am Anfang und am Ende des Trimmleiste nur den Teil des Videos auszuwählen, die erhaltenswert ist. Klicken Sie auf Trim und du bist fertig.

5

Klicken Sie auf die Share-Taste, um das Video zu teilen.

Wählen Sie eines der verschiedenen Sharing-Optionen um das Video zu senden über eine E-Mail, Nachricht, oder Abwurf aus. Oder per Post auf Facebook, YouTube, Vimeo oder Flickr.

» » » » Wie man einen Quicktime X Video-Podcast auf einem Mac machen