Der Vorteil einer FireWire-Verbindung für Ihr MacBook

Was ist das Besondere an FireWire? Warum Apple-Zeug mindestens einen FireWire-Port in nahezu allen seinen aktuellen Macintosh-Modelle? (Die Ausnahmen sind die MacBook Air und MacBook Basis-Modelle.) Heck, auch die iPod ursprünglich nur einen FireWire-Anschluss.

Das wichtigste zuerst. Wie unzählige Rennsport-Fans wird Ihnen sagen, es ist alles über die Geschwindigkeit. Die FireWire 400-Port liefert 400 Mbps (Megabit pro Sekunde), die für alle Arten von Peripheriegeräten schnell genug ist, mit Ihrem MacBook zu kommunizieren. Die folgende Liste enthält eine Reihe von Hardware-Spielzeug, das für die Übertragung von erstaunlichen Dateigrößen sind bekannt:

  • Digitale Video (DV) Camcordern

  • Hochauflösende Digitalkameras

  • Scanner und einige Drucker

  • Externe Festplatten und CD / DVD-Recorder

  • Die Vernetzung zwischen Computern

Betrachten wir zum Beispiel die schiere Größe eines typischen Clip digitalen Video aufgenommen von einem Mini-DV-Camcorder von heute. DV Buffs übertragen häufig mehrere hundert Megabyte Filmmaterial auf ihre Computer auf einmal. Schauen Sie sich die relativen Geschwindigkeiten der verschiedenen Arten von Ports aus, und Sie werden eine große Attraktion von FireWire 800 und Thunderbolt Verbindungen.

Transferraten für Ports im Wandel der Zeit
PortErschien auf Personal Computer WennÜbertragungsgeschwindigkeit (in Megabit)
PC-Serien1981Weniger als 1 Mbps
PC Parallel19811 Mbps
USB (Version 1.1)199612 Mbps
FireWire 4001996400 Mbps (Version 1)
USB (Version 2.0)2001480 Mbps
FireWire 8002002800 Mbps
USB (Version 3.0)20105 Gbps (5000 Mbps)
Blitz201110 Gbps (10.000 Mbps)

Autsch! Nicht zu hart, dass man, um herauszufinden. Hier sind drei weitere wichtige Vorteile zu FireWire:

  • Die Kontrolle über die Verbindung: Dies ist ein Zehn-Cent-Begriff, der Ingenieure verwenden, was bedeutet, dass Sie, was Gadget, das Sie FireWire von Ihrem Laptop angeschlossen haben steuern kann. Das ist recht ordentlich, wenn man über it- zum Beispiel denken, können Sie Ihr Mini-DV-Camcorder aus dem Komfort der Tastatur Ihres Computers steuern können, so, als ob Sie die Tasten am Camcorder gedrückt wurden.

  • Hot-vertauscht: Sie müssen nicht neu starten, Ihr MacBook Pro oder starten Sie Mac OS X jedes Mal, dass Sie (oder trennen) ein FireWire-Gerät anschließen. Stattdessen wird die FireWire Peripherie (solange das Betriebssystem den richtigen Treiber) und bereit zur Übertragung automatisch erkannt.

  • Leistung durch den Hafen: FireWire kann Energie an ein Gerät über den gleichen Draht liefern - in der Regel genug Leistung für ein externes Laufwerk oder Rekorder zur Verfügung steht - so dass Sie für einige FireWire-Geräte ein externes Netzkabel nicht brauchen.

Der schlaue Namen IEEE 1394-B (namens FireWire 800 von jedermann mit irgendeinem Sinn, auch die Leute bei Apple) liefert eine satte 800 Mbps. Obwohl bei weitem nicht so schnell wie ein Thunderbolt-Anschluss, FireWire 800-Peripheriegeräte sind viel einfacher als mit Thunderbolt-Geräte finden - und FireWire 800-Ports erscheinen auf den meisten der Top-of-the-line-Apple-Desktop- und Laptop-Modelle waren zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels.

Oh, und wie Sie von Apple erwarten, FireWire 800-Anschlüsse sind abwärtskompatibel mit älteren FireWire 400 Hardware. Allerdings sind die Ports nicht genau das gleiche, so dass Sie einen 9-polig auf 6-Pin-Anschluss-Konverter müssen FireWire 400-Geräte an einen FireWire 800-Port. (Eine solche wichtige geringe Umwandlung Vorrichtungen werden allgemein genannt Dongles.)

» » » » Der Vorteil einer FireWire-Verbindung für Ihr MacBook