Wie man Array Formeln in Excel 2013 bauen

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie bauen und Array-Formeln in einer Excel 2013-Arbeitsblatt verwenden, sollten Sie die Beispieltabelle. Dieses Arbeitsblatt soll die alle zwei Wochen Lohn für jeden Mitarbeiter zu berechnen. Es wird dies tun, indem jedes Mitarbeiters Stundensatz durch die Anzahl der Stunden in jeder Lohnperiode gearbeitet multipliziert wird. Anstatt die folgende Formel in Zelle R10 erstellen, kopieren Sie die Zellen R11 bis R13 nach unten:

bild0.jpg
= A4 * R4

Sie können die folgende Matrixformel in der Array-Bereich zu erstellen:

= {A4: A7 * R4: R7}

Dieses Array Formel multipliziert jede der Stundensätze in der 4 x 1-Array im Bereich A4: A7 mit jedem der Stunden in der 4 x 1-Array im Bereich gearbeitet R4: R7. Die gleiche Formel wird in allen Zellen des Array-Bereich eingegeben (R10: R13), sobald Sie die Formel in der aktiven Zelle R10 abzuschließen.

Um zu sehen, wie dies geschehen ist, folgen Sie zusammen mit den Schritten erforderlich, um diese Matrixformel zu erstellen:


  1. Machen Sie Zelle R10 die aktuelle Zelle, und wählen Sie dann die Array-Bereich R10: R13 und type = (Gleichheitszeichen), um die Array-Formel zu starten.

    Sie beginnen immer eine Matrixformel durch die Zelle oder Zellbereich auszuwählen, wo die Ergebnisse angezeigt werden sollen. Beachten Sie, dass Matrixformeln, wie Standardformeln, mit dem Gleichheitszeichen beginnen.

  2. Wählen Sie den Bereich A4: A7, die den Stundensatz für jeden Mitarbeiter enthält, wie gezeigt, geben Sie * (Stern für Multiplikation), und wählen Sie dann den Bereich R4: R7, die die Gesamtzahl der Stunden enthält in der ersten Abrechnungszeitraum gearbeitet.

  3. Drücken Sie Strg + Shift + Enter eine Matrixformel in der Array-Bereich einzufügen.

    Wenn Sie Strg + Umschalt + drücken Geben Sie die Formel zu vervollständigen, fügt Excel Klammern um die Formel und kopiert die Matrixformel {= A4: A7 * R4: R7} in jeder der Zellen in dem Array-Bereich R10: R13.

Wenn eine Matrixformel eingeben, müssen Sie daran denken, Strg + Umschalt drücken + Geben Sie stattdessen die nur Enter-Taste, weil diese spezielle Tastenkombination Excel sagt, dass Sie eine Matrixformel bauen, so dass das Programm die Formel in Klammern umschließt und kopiert sie in jede Zelle im Array-Bereich.

Auch nicht versuchen, eine Matrixformel zu erstellen, indem sie auf der Bearbeitungsleiste bearbeiten und dann geschweiften Klammern eingefügt werden, da diese nicht schneiden. Der einzige Weg, eine Matrixformel zu erstellen, ist durch Drücken von Strg + Shift + Geben Sie die Formel Eingabe abzuschließen.

Im Folgenden ist der Lohn-Tabelle Februar nach Abschluss aller Matrixformeln in drei Bereiche: R10: R13, AI10: AI13 und AJ10: aj13. In der zweiten Zellbereich, AI10: AI13 wurde die folgende Matrixformel eingegeben, die Stundenlöhne für die zweite Lohnperiode im Februar zu berechnen:

image1.jpg
{= A4: A7 * AI4: AI7}

In der dritten Zellbereich, AJ10: aj13, trat ich in die folgende Matrixformel die Lohnsumme für jeden Mitarbeiter im Februar 2003 bezahlt zu berechnen:

{= R10: R13 + AI10: AI13}

Wenn Sie eine Matrixformel eingeben, sollte die Formel ein Array mit den gleichen Abmessungen wie die Array-Bereich erzeugen, die Sie ausgewählt haben. Wenn die resultierende Anordnung durch die Formel zurückgegeben wird, ist kleiner als die Array-Bereich, erweitert Excel das resultierende Array den Bereich zu füllen. Wenn das resultierende Array größer ist als der Array-Bereich ist, wird Excel nicht alle Ergebnisse angezeigt werden.

Wenn die Ergebnisse in einem Array-Bereich erweitert, hält Excel die Dimensionen aller verwendeten Arrays in den Argumenten der Operation. Jedes Argument muss dieselbe Anzahl von Reihen wie das Array mit den Zeilen und die gleiche Anzahl von Spalten wie die Anordnung mit den Säulen.

» » » » Wie man Array Formeln in Excel 2013 bauen