Kurze Zusammenfassung der Beschäftige Fehler in Java

Zu wissen, wenn ein Fehler in Ihrem Java-Programm auftreten kann, ist wichtig. Sie müssen verstehen, wenn für ein bestimmtes Problem in Ihrer Anwendung zu suchen. Allerdings ist es auch wichtig zu verstehen, Wie Fehler auftreten.

Die Art der Fehler bestimmt die Strategie finden Sie es verwenden, um und was Sie es zu beheben tun. Obwohl einige Fehler, dass Sie den Code korrigieren erfordert und die Anwendung aktualisieren, werden einige Fehler, die durch den Vorgang wiederholen oder die Interaktion mit dem Benutzer in irgendeiner Weise festgelegt.

Hier sind die wichtigsten Punkte, die Sie über den Fang Fehler in Java erinnern sollte:

  • Die syntaktische (Syntax) Fehler führen in der Regel von Java-Code zu schreiben falsch.

  • Semantische Fehler normalerweise führen, wenn Sie den Java-Code korrekt zu schreiben, aber die Java-Programmierung Konzepte falsch anwenden.

  • Logische Fehler normalerweise ergeben, wenn die Java-Code sowohl geschrieben ist und richtig angewandt, aber die Durchführung der Aufgabe ist falsch.

  • Syntaktische Fehler sind am einfachsten zu beheben, kommen semantische Fehler nächste und logische Fehler sind am schwierigsten zu beheben.

  • einen Fehler Trapping bezeichnet eine Ausnahmeobjekt und tun etwas mit ihm zu erkennen.

  • eine Fehlerbehandlung bedeutet die Ausnahme zu lösen, indem Sie eine Nachricht an den Benutzer angezeigt werden oder auf andere Weise zu verlassen.


  • Alle Anwendungen sollten Sie den entsprechenden Fehlerbehandlung Code enthalten.

  • Wenn vollständige Fehlerbehandlung bietet, behandeln immer die spezifische Fehler zuerst, und dann auf weniger spezifische Fehler zu bewegen.

  • Verwenden Sie Optionale Objekte zu helfen, das Potenzial für Fehler in der Anwendung zu reduzieren.

  • Geben Sie spezifische Informationen, wann immer möglich, wenn ein Fehler zu werfen.

  • Java macht es möglich, mehrere Ausnahmen unter Verwendung einer einzigen catch-Klausel zu fangen.

  • Wenn das aktuelle Niveau der Anwendung kann nicht eine Ausnahme behandeln, stellen Sie sicher, dass Sie es auf die nächste Stufe verzichten.

  • Auf Ausnahmen sicher, dass jemand das zugehörige Verfahren stellt die erforderliche Fehlerbehandlung mit.

Und hier ist die Tech Talk Sie müssen wissen, mit Fehlern in Java-Programmen zu arbeiten:

  • Hintergrundverarbeitung: Aufgaben, die eine Anwendung hinter den Kulissen führt. Wenn beispielsweise ein Benutzer anfordert, dass eine Anwendung, ein Dokument zu drucken, führt die Anwendung dieser Aufgabe im Hintergrund, während der Benutzer mit der Anwendung in den Vordergrund zu interagieren, wird fortgesetzt.

  • Call-Stack: Eine Auflistung der Methoden, die die aktuelle Methode voraus. Jede Methode namens nächste in der Reihe, um auf den aktuellen Stand des Call-Stack zu erhalten. Die meisten Anwendungen haben eine große Anzahl von Ebenen, so dass der Call-Stack ist ein unverzichtbares Werkzeug Anwendungsfehler bei der Festsetzung.

  • geprüfte Ausnahme: Eine Ausnahme, die JRE den Benutzer einer Klasse zwingt zu behandeln. Der Compiler prüft tatsächlich zu überprüfen, ob Sie für die Ausnahmebehandlung haben zur Verfügung gestellt und nicht eine .class-Datei für Sie erstellen, wenn Sie die Behandlung nicht zur Verfügung stellen. Der Grund geprüfte Ausnahmen zu verwenden ist, um sicherzustellen, dass eine Klasse und die daraus zuverlässig ausführen erstellten Objekte.

  • Fehler: Durch eine unerwartete oder unvorhergesehene Anwendungsverhalten, einschließlich Handlungen oder Ergebnisse, die außerhalb des Bereichs der erwarteten Anwendungsausgabe fallen.

  • Fehlerbehandlung: Der Akt der Lösung eine Ausnahme, dass die Anwendung durch die Anzeige einer Nachricht an den Benutzer oder die Einnahme anderer Aktion gefangen hat.

  • Fehlerbehebung: Der Akt der eine Ausnahme Erfassung und Weitergabe dieser Informationen an eine catch-Anweisung, die die richtige Ausnahmeobjekt löst.

  • Ausnahme: Ein spezielles Objekt, das einen Fehlerzustand innerhalb einer Anwendung definiert. Die Ausnahme erzählt, wo der Fehler passiert ist und welche Art von Fehler ist passiert. In einigen Fällen kann vorsehen, die Ausnahme zusätzliche Bits von Informationen, die der Empfänger den Fehler zu beheben können.

  • Vordergrundverarbeitung: Vorrangigen Aufgaben, die eine Anwendung als Teil führt mit dem Benutzer zu interagieren (einschließlich des Systems). Beispielsweise ist die Benutzerschnittstelle für jede Anwendung ein Vordergrundverarbeitungsaufgabe. In den meisten Fällen tritt die Vordergrundverarbeitung mit einer höheren Priorität als Hintergrundverarbeitung, um sicherzustellen, dass die Anwendung die Benutzeranforderungen in einer rechtzeitigen Weise zu erfüllen.

  • analysieren: Der Akt der Eingang zu interpretieren und eine Ausgabe erzeugt auf diesem Eingang basiert. Wenn zum Beispiel ein Programmierer Code in einem Java-Compiler stellt, erzeugt der Compiler Java-Bytecode als Ausgabe. Ebenso wird, wenn ein Benutzer eine numerische Zeichenfolge als Eingabe bereitstellt, kann ein Parser einen numerischen Wert als Ausgabe erzeugen.

  • werfen: Der Akt der Schaffung eines Ausnahmeobjekt und übergeben Sie dem Anrufer des aktuellen Code. Auslösen einer Ausnahme bedeutet, dass der aktuelle Code kann nicht den Fehler zu beheben und erfordert Hilfe, um es zu beheben. Die Ausnahmeobjekt wird dazu beitragen, den Anrufer zu verstehen, was passiert ist, und ermöglichen es dem Anrufer das Problem in vielen Situationen zu beheben.

» » » » Kurze Zusammenfassung der Beschäftige Fehler in Java