Wie erfolgt die Ersatztext in R

Das sub () Funktion (kurz für Ersatzin R) sucht nach einem Muster in Text und ersetzt dieses Muster mit Ersetzungstext. Sie nutzen sub () zu ersetzen, Text für Text, und Sie sein Cousin verwenden gsub () alle Vorkommen eines Musters zu ersetzen. (Das G im gsub () steht für global.)

Angenommen, Sie haben den Satz Er ist ein Wolf in billige Kleidung, Das ist eindeutig ein Fehler. Sie können es mit einem fix gsub () Auswechslung. Das gsub () Funktion hat drei Argumente: Das Muster, das Ersetzungsmuster zu finden, und der Text zu ändern:

> Gsub ( "billig", "Schaf", "Ein Wolf in billige Kleidung") [1] "Ein Wolf im Schafspelz"

Eine weitere häufige Art von Problem, das mit Textersetzung gelöst werden kann, ist die Entfernung von Substrings. Entfernen von Substrings ist die gleiche wie die Teil mit leeren Text zu ersetzen (das heißt, nichts).

Stellen Sie sich eine Situation, in der Sie drei Dateinamen in einem Vektor haben: file_a.csv, file_b.csv, und file_c.csv. Ihre Aufgabe ist es die zu extrahieren ein, b, und c aus diesen Dateinamen. Sie können dies in zwei Schritten tun: Erstens, ersetzen Sie das Muster "Datei_" mit nichts, und ersetzen Sie dann die ".csv" mit nichts. Sie werden mit Ihrem gewünschten Vektor gelassen werden:

> x lt; - c ( "file_a.csv", "file_b.csv", "file_c.csv")> y lt; - gsub ( "file_", "", x)> y [1] "a.csv" "b.csv" "c.csv"> gsub ( ". csv", "", y) [1] "a" "b" "c"
» » » » Wie erfolgt die Ersatztext in R