Graph mehrere Sequenzen auf dem TI-83 Plus

Auch wenn Sie den TI-83 Plus-Rechner im sequenziellen Modus für die grafische Darstellung Funktionen gesetzt haben, es geht um alle Sequenzen gleichzeitig graphisch darzustellen. So können Sie nicht die Sequenzen unterscheiden einfach durch im Auftrag suchen, in der sie grafisch dargestellt sind.

Um die Graphen von mehreren Sequenzen identifiziert, stellen Sie einen anderen Grafikstil für jede Sequenz:

  1. Drücken Sie [Y =], um den Y = Editor.


  2. Verwenden Sie die

    image0.png

    Tasten, um den Cursor auf das Symbol ganz links von der Definition der Sequenz erscheinen zu platzieren.

  3. Wiederholt drücken Sie [ENTER], bis die gewünschte Grafikstil erhalten.

    Wenn der Rechner die diskreten Punkte in einem Streudiagramm Graphen, es gibt Ihnen eine Wahl sie als Punkte, wenig Pluszeichen von Grafik oder eine kleine Quadrate. Es ist eine Schande, dass Sie nicht die gleichen Möglichkeiten erhalten, wenn die diskreten Punkte in einer Folge der grafischen Darstellung. Leider sind die Grafikstile für Sequenzen Gepunktete Linie, Linie, und Thick Line. (Stelle dir das vor!)

    Jedes Mal, wenn Sie drücken [EINGEBEN], Sie bekommen einen anderen Stil.

Wenn Sie nicht der Rechner wollen mit einer Ihrer Sequenzen grafisch darzustellen, un-Höhepunkt seiner Gleichheitszeichen. Um es zu einem späteren Zeitpunkt graphisch darzustellen, rehighlight seine Gleichheitszeichen. Sie können so im Y = Editor zu tun, die unter Verwendung

image1.png

Tasten, um den Cursor auf das Gleichheitszeichen in der Definition der Sequenz zu platzieren und dann die Taste [EINGEBEN] das Gleichheitszeichen zwischen markiert und nicht hervorgehoben zu wechseln. Im Beispiel wird nicht Graph, der die Rechner-Sequenz w (n), Aber es wird Graph u (n) Und v (n).

image2.jpg
» » » » Graph mehrere Sequenzen auf dem TI-83 Plus