Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe ist in ganz Italien gemacht. Traditionell würden kochen einen Topf mit Zwiebelsuppe sanft auf dem Herd den ganzen Tag. Wenn für das Mittagessen gegessen, würde es brothy sein. Später am Tag, nachdem die Suppe war unten gekocht, ist die Konsistenz mehr stewlike. Wie lange Sie kochen diese Suppe ist bis zu Ihnen!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten

Ausbeute: 4 bis 6 Portionen

1/4 Tasse Olivenöl

6 mittlere rote Zwiebeln

6 Knoblauchzehen

1 Stange Sellerie

1 mittelgroße Karotte

8 Scheiben Pancetta oder Speck (etwa 4 Unzen)

1 Teelöffel zerkleinerte Paprika Flocken


1 EL Rotweinessig

1 Tasse Weißwein

Salz und Pfeffer nach Geschmack

2 1/2 Quart Wasser oder Gemüsebrühe

1/4 Tasse geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse (optional)

  1. Die Zwiebeln schälen, sie in zwei Hälften geschnitten, und dann 1 / 8- bis 1/4-Zoll dicken Scheiben schneiden.

  2. Schälen und in dünne Scheiben schneiden die Knoblauchzehen.

  3. Hacken Sie die Sellerie und Karotten.

  4. Fein hacken Pancetta oder Speck.

  5. In einem großen Suppentopf erhitzen, Olivenöl bei mittlerer Hitze.

  6. Fügen Sie die Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Karotte, Pancetta und Paprika Flocken.

  7. Kochen Sie für 10 bis 12 Minuten, dabei gelegentlich umrühren, bis die Zwiebeln weich sind.

  8. Fügen Sie den Essig und Wein.

  9. Kochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft, etwa 5 Minuten.

  10. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  11. Fügen Sie das Wasser oder Brühe und zum Kochen bringen.

  12. Die Hitze reduzieren und köcheln lassen, locker abgedeckt, für 2 Stunden (oder länger, wenn Sie möchten).

    Die Zwiebeln müssen # 147 geschmolzene # 148- nach 2 Stunden.

  13. Stellen Sie den Geschmack mit Salz und Pfeffer, falls erforderlich.

  14. Streuen mit Parmigiano-Reggiano-Käse vor dem Servieren, wenn Sie möchten.

  15. Gießpfanne in großen Suppenschalen.