Warum Diabetiker sollten eine registrierte Dietitian See

Die Annahme und das Festhalten mit Gewohnheiten zu essen, die Blutzuckerkontrolle und die Gesundheit des Herzens zu maximieren, ist vielleicht Diabetes die größte Herausforderung darstellt. Erstens, für die meisten Menschen bedeutet dies eine signifikante Veränderung. Zweitens Missverständnisse sind reichlich vorhanden in Bezug auf was für eine Diabetes-freundliche Diät enthält, oder genauer gesagt nicht enthalten - kein Zucker, keine Kohlenhydrate, kein das, und nichts davon.

Einige aufgeben, ohne jemals zu versuchen. Aber ein geschickter registrierten Ernährungsberater nicht nur weiß, medizinische Ernährungstherapie für Ihr Gewicht, Blutzuckerkontrolle und Medikamente zu erklären, aber weiß auch, dass Essen nicht genießen aufgegeben werden muss.

Die DAWN-Studie zeigte nur etwa ein Drittel der Teilnehmer an ihren Ernährungsplan eingehalten - ein registrierter Ernährungsberater können Sie diese entscheidende Veränderung der Lebensweise helfen umarmen durch eine ausgewogene, personalisierte Ernährungsplan für Sie bereitstellt.

Der Satz Diabetes-Diät klingt so restriktiv. Mit der kleinen Ausnahme der Bilanzierung von Kohlenhydraten, gibt es nichts zu einem Ernährungsplan für Diabetes, die für praktisch jedermann von einem Herz gesunde Ernährung anders.

Losing Körpergewicht

Mehr als 80 Prozent der Menschen mit Typ-2-Diabetes sind übergewichtig oder fettleibig. Es gibt viele gute Gründe für Gewicht zu verlieren - eine bessere Mobilität, verbesserte Schlafapnoe, ein höheres Selbstwertgefühl, niedriger Blutdruck und ein geringeres Risiko für verschiedene Krebsarten ein paar zu nennen.

Aber wird, wo Typ-2-Diabetes betrifft, nur eine geringe Menge an Gewicht zu verlieren - 5 bis 7 Prozent des Körpergewichts - verbessert die Insulinempfindlichkeit und Blutzuckerkontrolle. Das bedeutet, dass eine verbesserte A1C und ein geringeres Risiko für Diabetes-Komplikationen.

Verantwortlich und stetige Gewichtsabnahme entlastet einer überarbeiteten Bauchspeicheldrüse, hilft Diabetes-Medikamente effektiver arbeiten (einschließlich Insulin für Menschen mit Typ-1-Diabetes), und die Lebensqualität als auch erheblich verbessern kann.


Ein registrierter Ernährungsberater individualisiert einen Ernährungsplan, Gewicht zu verlieren zu helfen, während machen Sie sicher, Ihre Nahrung und Medikamente bleiben entsprechend angepasst. Eine ausgezeichnete registriert Diätassistentin funktioniert auch durch die Konzentration auf Lebensmittel Ihren Gewichtsverlust Ziele zu erreichen, die Sie essen können, nicht von den Gruppen von Lebensmitteln wie tabu erklärt.

Die Verringerung Risiko für Herzerkrankungen

Herz-Krankheit ist die häufigste Todesursache unter den vielen Diabetes-Komplikationen und Herzerkrankungen ist mit einer Diät auch in Abwesenheit von Diabetes verbunden. So können Sie erwarten, dass Ihre registrierten Ernährungsberater Ihr Risiko für Herzerkrankungen wie viel konzentriert sich wie auf die Reduzierung auf den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Ein Standardsatz von Gesundheitsindikatoren für Diabetes, wie die ABCs bekannt ist, enthält A1C als A, Blutdruck als B und Cholesterin als C. Die Zielwerte A1C sind weniger als 7 Prozent, Blutdruck weniger als 140/80, und Cholesterin LDL (schlechtes Cholesterin) von weniger als 100 mg / dl mit HDL (gutes Cholesterin) von mehr als 40 mg / dl oder 50 mg / dl bei Männern bzw. Frauen.

Beachten Sie, dass zwei der drei, Blutdruck und Cholesterin, sind unabhängig von Diabetes als Risiken für Herzerkrankungen und Schlaganfall in der allgemeinen Bevölkerung (auch wenn schlechte Blutzuckerkontrolle die Risiken verschlechtert).

Die Verringerung Risiko für Herzerkrankungen in Ihrer Ernährung beinhaltet

  • Ersetzen gesättigte Fette aus Fleisch und Vollfettmilchprodukte mit geringerem Fettgehalt Lebensmittel, Fisch und gesunde ungesättigte Fette

  • Ersetzen raffinierten Körner wie Brot und Reis und Nudeln mit Vollkorn

  • Das Hinzufügen von mehr Obst und Gemüse

  • Ersetzen Natrium mit Gewürzen und Natrium in vorverpackten oder Konserven zu vermeiden

Erste Kohlenhydrate zu wissen

Verwalten von Kohlenhydraten - keine Kohlenhydrate zu beseitigen - ist ein Schlüssel den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und reduzieren Sie Ihr Risiko für Diabetes-Komplikationen. Und, Kohlenhydrate sind überall. Ihr registriert Diätassistentin hilft Ihnen zu lernen, wo Kohlenhydrate zu finden, identifiziert gesünder Kohlenhydrat Lebensmittel, die Sie genießen können, und balanciert Ihre Aufnahme von kohlenhydratreichen Lebensmitteln im Laufe des Tages in Ihren persönlichen Speiseplan.

Routinemäßig Treffen mit einem registrierten Ernährungsberater helfen Ihnen, das Vertrauen in Ihre Fähigkeit erlangen, sich frei zu essen, während die Kontrolle von Diabetes.

Sie können eine eingetragene Diätassistentin mit der medizinischen Einrichtung gefunden, einem örtlichen Krankenhaus, in eigener Praxis oder über Ihren lokalen Abteilung der öffentlichen Gesundheit. Sie können auf der Website von der in Ihrer Region für eine eingetragene Diätassistentin suchen Akademie der Ernährung und Diätetik.

Finden sie eine eingetragene Ernährungsberater, die von der Suche nach dem CDE-Notation in ihrem Titel auch ein zugelassener Diabeteserzieher ist, oder von der Website der Suche American Association of Diabetes Educators und suchen Sie nach dem RD oder RDN Bezeichnung. Ein registrierter Ernährungsberater / zertifiziert Diabetes Erzieher hat ein modernes Verständnis von Diabetes und Ernährung.

» » » » Warum Diabetiker sollten eine registrierte Dietitian See