Urlaub Kochen: Sechs Glutenfrei Nachtisch-Rezepte

Das Kokosöl in diesem cremigen glutenfreie Schokoladenglasur gibt die Glasur eine seidige Textur. Fügen Sie mehr Kakaopulver, wenn Sie einen tieferen Schokoladengeschmack mögen. Kokosöl ist fest bei Raum in der Tat temperatur-, es ist so fest, dass es schwierig ist, mit der Butter zu kombinieren, es sei denn, beide zusammen geschmolzen werden.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 3-5 Minuten

Ausbeute: 8 Portionen

2 Esslöffel Kokosöl

1/2 Tasse Butter

1 Tasse halbsüß Schokoladenstückchen


6 Esslöffel Kakaopulver

Prise Salz

1/4 Tasse Sahne

1/3 Tasse saure Sahne

2 Teelöffel Vanille

3-1 / 2 Tassen gesiebten Puderzucker

  1. In einem großen Topf, kombinieren die Kokosöl, Butter und Schokolade-Chips. Schmelzen Sie bei schwacher Hitze, bis sie glatt und häufig rühren, etwa 3 bis 5 Minuten.

  2. Entfernen Sie von der Hitze und schlagen in dem Kakaopulver und Salz.

    Das Gemisch wird in eine große Schüssel.

  3. In einer kleinen Schüssel, kombinieren die schwere Sahne, saure Sahne und Vanille- wischen zu kombinieren.

  4. Alternativ fügen Sie den Puderzucker und Sahne-Mischung in die geschmolzene Schokolade Mischung gut schlagen nach jeder Zugabe.

    Sie müssen möglicherweise mehr schwere Creme oder mehr Puderzucker für die gewünschte Verbreitung Konsistenz hinzuzufügen. Dieses Rezept füllt und Fröste ein 9-Zoll-Schichtkuchen.

Je 1 Esslöffel Portion: 82 Kalorien (Von Fat 40) - Fett 4g (Gesättigte 3g) - Cholesterin 8mg- Sodium 5mg- Carbohydrate 11g- Ballaststoffe 0g- Protein 0g.

» » » » Urlaub Kochen: Sechs Glutenfrei Nachtisch-Rezepte