Wie man Gluten-Free Roll-Ups

Die Schönheit dieser glutenfreien Roll-ups ist, dass jedes Mal, wenn Sie sie zu machen, können Sie die Zutaten variieren. Sie können ersetzen Roastbeef, amerikanischer Käse und Kresse, oder Corned Beef und Schweizer Käse mit Senf. Verwenden Sie dünne Tomatenscheiben oder Banane Pfeffer Ringe anstelle der gerösteten Paprika, oder in Scheiben geschnitten pepperoncini anstelle der Banane Paprika. Reispapierpackungen sind eine nette Austausch für die Tortillas.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Laufzeit: Die 2 bis 6 Stunden

Kochzeit: Keiner

Ausbeute: 4 Portionen

10-Zoll-glutenfreie Tortilla


1 Esslöffel Mayonnaise

2 Unzen deli Putenbrust, in dünne Scheiben geschnitten

2 Unzen Provolone, in dünne Scheiben geschnitten

2 rote Paprika, geröstet und in Scheiben geschnitten (oder verwenden Sie in Dosen, zubereitet rot gebratene Paprika)

1 kleine Gurke, in Scheiben geschnitten sehr dünn

1/2 Tasse Baby-Spinat Blätter

  1. Verbreiten Sie die Mayonnaise auf der einen Seite der Tortilla.

  2. Entlang einer Kante, die Schicht der Türkei und Käse auf der Oberseite der Mayonnaise.

  3. Entlang der gleichen Kante legen Sie die Paprika und Gurke.

  4. Streuen Sie die Spinatblätter über alles.

  5. Dicht rollen die Tortilla. Wickeln Sie es in einem feuchten Papiertuch, dann in Wachspapier und im Kühlschrank lagern für mehrere Stunden.

  6. Wenn Sie bereit sind, den Roll-up zu dienen, entfernen Sie das Papiertuch und Wachspapier und schneiden Sie die Tortilla in 8 Scheiben schneiden.

Pro Portion: Kalorien: 135- Gesamtfett: 6g- Gesättigte Fettsäuren: 3G- Cholesterin: 26mg- Natrium: 291mg- Kohlenhydrate: 10g- Faser: 1g- Zucker: 2G- Protein: 11g.

» » » » Wie man Gluten-Free Roll-Ups