Was Barkeeper wissen sollten über Irish Whiskey

Irish Whiskey ist dreifach destilliert aus Gerste und anderem Getreide in Pot Stills und im Alter zwischen fünf und zehn Jahren. Als Barkeeper sollte einen großen Unterschied zwischen Scotch jetzt, und Irish Whiskey ist, dass beim Trocknen der Gerste Malz, aus dem der Whisky destilliert wird, die irische Verwendung Kohle statt Torf, der den rauchigen Geschmack in Scotch Whisky gefunden verhindert.

Was mehr ist, Irish Whiskey gewinnt auch viel Geschmack aus den Fässern, in denen im Alter von es ist. Abhängig von der Marke, ist Irish Whiskey in Fässern gealtert, die Sherry, Rum oder Bourbon gehalten haben.

Seit Jahrhunderten produziert die Iren eine illegale destillierte Geist genannt potcheen (Po-cheen), ein farbloses, nicht gealterten Geist, der Alkoholgehalt und ähnlich wie weiße Blitz oder Mondschein im Süden der Vereinigten Staaten hoch ist. Aber ab dem 17. März 1997 ist es legal und wird in Irland und dem Rest der Welt produziert und verkauft.

Beliebte Marken

Sie können unter den Marken von Irish Whiskey an der Vielzahl von Aromen überrascht sein:

  • 2 Gingers ist ein Blended Irish Whiskey, zweimal und im Alter von vier Jahren in der milden Klima an der Cooley Distillery destilliert.

  • Bushmills produziert Bushmills Premium, Black Bush Special, Bushmills Single Malt (10 Jahre alt), Bushmills Seltene Einzel Irish Malt (16 Jahre alt) und ein 21 Jahre alter Single Malt Irish Whiskey.

  • Connemara macht Pot Still Peated Single Malt Irish Whiskey, ein einzigartiges Produkt, weil es die einzige holtes Single Malt auf dem Markt ist.


  • Danny Boy ist ein 15 Jahre alter Irish Malt Whisky in den besten amerikanischen Weißeichenfässern gereift.

  • Jameson Irish Whiskey ist der größte verkauften Irish Whiskey der Welt. Es ist für 12 Jahre und von der reinen Irish Wasser und eine Kombination aus gemälzter und ungemälztem Irish Gerste. Jameson Gold ist eine Mischung aus seltenen irischen Whiskeys, die von 8 bis 20 Jahren im Alter liegen.

  • Kilbeggan Gälisch ist für # 147-kleine Kirche. # 148- Was im Zentrum von Irland jetzt ein idyllisches Dorf ist war seit vielen Jahren eine aktive religiöse Gemeinschaft um ein Kloster gebaut. Die erste lizenzierte Whiskey-Brennerei der Welt wurde 1757 in Kilbeggan gegründet.

  • Knappogue Castle Irish Single Malt Whisky mit nur Gerstenmalz und in Flaschen auf einem Vintage-Basis ist topf gestillt. Knappogue hat auch einen Single Malt Whisky.

  • Michael Collins ist doppelt destilliertem in Pot Stills. Die endgültige Mischung wird von 4 bis 12 Jahre in Eichenfässern gealtert.

  • Midleton produziert seine sehr seltene Irish Whiskey, eine Mischung aus dreifach destilliertem Whiskys aus 12 und 21 Jahren bis hin alt. Es reifte ausschließlich in speziellen, individuell ausgewählt, Bourbon gewürzt Fässern aus amerikanischer Eiche. Midleton ist ein Kredit an die alte Grasnarbe.

  • Paddy ist für Paddy Flaherty, ein Verkäufer für die Cork Distilleries Unternehmen in den 1920er Jahren genannt.

  • Powers war die erste Abfüllung in Irland einzuführen.

  • Redbreast Irish Whiskey eine einzige, ungemischten Whisky, für nicht weniger als 12 Jahre in Eichenfässern Drei destilliert.

  • Tullamore Dew für den Slogan berühmt ist # 147-Gib ein jeder seinen Tau # 148.

  • Der Tyrconnell Single Malt Irish Whiskey an einer einzigen Brennerei hergestellt wird aus einer Maische aus reinem Gerstenmalz hergestellt. (Im Gegensatz dazu mischen andere Whiskys eine Vielzahl von Malz und Getreideprodukte aus verschiedenen Brennereien.)

  • Die Wild Geese Irish Soldiers Helden erzeugt eine spezielle ausgedehnte Doppeldestillationsverfahren unter Verwendung von Unreinheiten zu entfernen und eine optimale Alkoholgehalt für die Reifung zu erzielen.

Bushmills produziert auch eine Honig-infundiert Irish Whiskey. Es ist so süß wie der Honig, der in ihm ist. Mit dem Trend in Aroma traditionellen Likören, sind andere Brennereien sicher zu folgen.

Das Speichern und Serviervorschläge

Die Lagerung von Irish Whiskey ist sehr einfach. Eine ungeöffnete Flasche dauern wird auf unbestimmte Zeit, weil Irish Whisky reifen nicht nach, es ist in Flaschen abgefüllt. Nachdem eine Flasche geöffnet wird, hat sie eine Haltbarkeit von etwa zwei Jahren.

» » » Was Barkeeper wissen sollten über Irish Whiskey