Arten von Hybrid Beers

Einige Bierarten passen nicht perfekt in die Ale und Lagerbier Kategorien weil Brauereien die Zutaten und Prozesse beider Kategorien in ein Bier mischen. Zum Beispiel kann ein Brauer eine Ale-Hefe verwenden, aber eine Lager Gärtemperatur.

Wo Hybriden, wie die folgenden, passen in das Bier Stammbaum? Denken Sie an einem exotischen, geheimnisvoll, gut gereist Onkel: ein wenig abseits der Grafik, nicht jedermanns Geschmack, aber mit einem deutlichen Appell für einige von uns.


  • Altbier: Altbier ist ein deutscher Ale (ein seltener Vogel, in der Tat). Alt alt bedeutet, sich auf die Tatsache, dass das Bier auf die alte Weise fermentiert wird - mit obergärige Bier Hefestämme. Moderne Altbiers sind warm wie Ales fermentiert, aber im Alter von Kälte wie Pils. Die typische Altbier ist malzig mit einem durchsetzungs Gaumen und eine angemessene Menge von Hopfenbittere, obwohl die Hopfenmischung (weil es komplex ist) von einer Brauerei zum nächsten zu unterscheiden tendiert. Düsseldorf, Deutschland, ist das Zentrum der Altbier Produktion.

  • Kalifornien Gemeinsame Beer (früher als Dampf Bier bekannt): Wie sein Vorgänger Dampf bietet dieses Bier einen mittleren Körper, eine wohlig und malzigen Geschmack, und eine ziemlich aggressive Hop-Präsenz in Aroma, Geschmack und Bitterkeit. Der California Gemeinsame Bier ist warm fermentierter mit untergärige Hefe.

  • Sahne Ale: Creme Ale ist ein leichter Körper, durch und durch amerikanische Erfindung. Als amerikanische Brauer Licht-bodied Biere zu produzieren weiter, versuchten sie sie mit längeren und kälteren Gärungen zu machen, wie es mit Lagerbier getan (diese Biere die Einführung von Zusatz Körner nicht verschont wurden, entweder). Das resultierende Bier ist ähnlich dem amerikanischen Lager-Biere und wird oft für seine offensichtliche kitschig Aroma und Geschmack, zusammen mit einem milden, perfumy-süßen Korn Gaumen zur Kenntnis genommen. Creme Ale ist blass in der Farbe und stark kohlensäure.

  • K # ​​246-LSCH (grob gesprochen Kelsh): genannt wird, nachdem die Stadt von K # 246-ln (Köln), Deutschland zeigt an, dass das Bier im traditionellen Stil dieser Stadt gebraut wurde. K # ​​246-LSCH mit obergärige Hefe-Stämme als Ale gebraut, sondern unterliegt einem kalten Gärprozess. Es ist deutlich bleich und trüb, teilweise aufgrund der Zugabe von Weizen, aber meistens das Ergebnis von ungefiltertem zu sein. K # ​​246-LSCH ist sauber am Gaumen mit einem leichten Milch (milchig) sourness, relativ dünnflüssig und nicht sehr stark. Seine mittlere Hopfenbitterkeit hat eine austrocknende Wirkung. Insgesamt ist K # 246-LSCH eine erfrischende, sommerliche Biertyp.

» » » » Arten von Hybrid Beers