Wie man einen Scanner Wählen Sie Digitale Bilder für das Erstellen von

Für digitale Fotografie, Ihren Scanner Entscheidungen kochen wirklich auf eine von drei Arten von Scannertechnologie nach unten. Jede dieser Scanner bietet einen anderen Ansatz zu scannen, so entscheiden, das am besten Ihren Bild-Scan-Anforderungen:

  • Fotoscanner: Dies sind kleine Scanner speziell für das Scannen von Schnappschüssen gestaltet. Sie füttern einen Schnappschuss in und um ein digitales Bild zur Bearbeitung erhalten, oder Sie können den Bearbeitungsschritt und richten Sie Ihre gescannten Ausgabe an einen Fotodrucker überspringen. Diese Scanner sind langsam, da die Verwendung des Films abnimmt auslaufend.

  • Flachbettscanner: Dies sind die am häufigsten verwendete Art von Scanner. Sie sehen aus und funktionieren so etwas wie eine kleine Kopierer. Sie öffnen den Deckel, legen Sie die Vorlage Gesicht auf dem Glas nach unten, und scannen. Pritschen sind in der Regel auf das Scannen 8,5 x 11 (oder manchmal auch 8,5 x 14) Material beschränkt, sondern die bewegliche Abdeckung macht es einfach, Bilder von dicken Vorlagen zu packen, wie Bücher oder sogar einige 3-D-Objekte.

    Flachbettscanner arbeiten wie Kopiergeräten.
    Flachbettscanner arbeiten wie Kopiergeräten.
  • Slide / Transparenz-Scanner: Mit diesen hochauflösenden Scanner Farbdias (in 2 x 2 Halterungen), Filmstreifen in den Größen von 35 mm bis 6 cm in der Breite, oder Blattfilm bis zu 4 x 5 Zoll (oder manchmal größer) zu scannen.

    Diese Scanner können nicht scannen reflektierende Kopie, wie fotografische Abzüge.

» » » » Wie man einen Scanner Wählen Sie Digitale Bilder für das Erstellen von