Mit dem Camera Raw-Konverter in Photoshop Elements

Camera Raw-Bilder ermöglichen es Ihnen, nach der Bearbeitung Ihrer Bilder in Photoshop Elements. Wenn Sie ein digitales Bild in Camera Raw-Format übernehmen, der Sensor zeichnet die Kamera so viele Informationen wie möglich. Wenn Sie eine Camera Raw-Datei in Elements öffnen, entscheiden Sie, was ein Teil dieser Daten als ein neues Bild geöffnet wird.

Wenn Sie Bilder erwerben, die im JPEG-Format gespeichert werden, müssen Sie eine Menge der Farbkorrektur zu tun, nachdem das Bild in Elements öffnet. Wenn Sie das Bild in Camera Raw-Format aufnehmen, verarbeiten Sie nur das Bild mit einer wärmeren Temperatur (in Übereinstimmung mit den Bedingungen, wenn die Aufnahme gemacht wurde), und die Farbkorrektur in Elements ist ein Bruchteil von dem, was es ist, ein JPEG-Bild zu fixieren.

Sie können auch öffnen JPEG-Bilder in Camera Raw von Datei-Öffnen in Camera Raw wählen.

Nachbearbeitung Camera Raw-Bilder erfordert ein Plug-in, das mit Photoshop Elements installiert ist. Wenn Sie eine Camera Raw-Bild zu öffnen, über das Camera Raw Plug-in nimmt und bietet Ihnen eine riesige Menge von Optionen für die Nachbearbeitung des Bildes, bevor Sie sie in einem der Elemente Editoren öffnen. Sie Anpassungen vornehmen, und wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf das Bild öffnen, um das Foto in Photoshop Elements Photo Editor zu öffnen.

Arbeiten in Camera Raw erfordert ein gewisses Verständnis für die Optionen, die Sie in der Camera Raw-Konverter haben.

Mit dem Histogramm

Eines der wichtigsten Werkzeuge, die Sie in der Camera Raw-Konverter haben, ist das Histogramm in der oberen rechten Ecke des Fensters erscheint. Das Histogramm zeigt eine Kurve, die Sie zeigen, wo die Daten entlang der Kurve fallen. Die idealste Kurve ist eine glockenförmige Kurve, wo Sie die Daten, die auf der äußersten linken und rechten Seite des Bildes zu sehen und in der mittleren Töne (Mitte des Histogramms) Flächen erheben.

An der Spitze des Histogramms, sehen Sie zwei Pfeile nach oben zeigen. Wenn Sie diese Pfeile klicken, wird das Foto mit Informationen, die von einem roten (oder blau) Overlay dargestellt Clipping gezeigt. Ihre Bemühungen sollte so viel wie möglich zu reduzieren clipping. Wenn ein Bild abgeschnitten wird, erscheinen keine Daten in den Lichtern oder eine feste Klecks schwarz erscheint in den Schatten. Sie wollen Detail in beiden Schatten und Lichter.

bild0.jpg

Als eine Frage der Praxis, klicken Sie auf die Pfeile im Foto Clipping-Bereiche anzuzeigen. Wie Sie Schieber bewegen, möchten Sie die Menge des Abschneidens (angezeigt durch die rote Overlay) in der Bildvorschau zu minimieren.


Wenn Sie den Rest der Anpassungen mit den Schiebereglern zu machen, müssen Sie die Helligkeit und den Kontrast zu einer bestimmten Einstellung zur Feinabstimmung zurückzukehren. Beginnen Sie mit der Einstellung der Belichtungsregler machen und arbeiten in der Platte nach unten bewegenden Schieber nach Bedarf. Zurück zur vorherigen Anpassungen nach Bedarf.

Mit Weißabgleich

Standardmäßig sehen Sie als Schuss im Weißabgleich im Dropdown-Menü erscheint. Sehr viele Fotos gut funktionieren, wenn Sie dieses Dropdown-Menü-Set Als Schuss Wahl auf den Standard verlassen. Aber manchmal ein Foto mit einem Farbstich, ein Bild mit fluoreszierendem Licht genommen oder ein Fade Foto erfordert eine gewisse Anpassung an die Weißabgleich.

image1.jpg

Um den Weißabgleich zu bearbeiten, verschieben Sie den Regler Temperatur und den Farbton-Regler nach Anpassungen für den Weißabgleich machen. Wenn Sie eine dieser Schieber bewegen, erscheint die Option Custom als die Wahl in der Drop-Down-Menü

image2.jpg

Einstellen Belichtung

Wie Sie die Camera Raw-Konverter beginnen zu verwenden, arbeiten Sie von oben auf der Einstellungen-Panel nach unten. Deshalb nach dem Einschalten Informationen Clipping und eine Anpassung des Weißabgleichs zu machen, falls erforderlich, die erste Einstellung ist die Belichtungseinstellung.

Belichtung bezieht sich auf den zentralen Bereich des Histogramms (oder die mittleren Töne Bereiche). Bewegen Sie den Belichtungsregler nach links oder rechts, während das Histogramm zu beobachten. Sie möchten sich für Histogramm Informationen zu suchen an der linken und der rechten Seite so viel wie möglich erscheinen.

image3.jpg

Kontrast einstellen, Highlights und Schatten

Der Kontrastregler passt den Gesamtkontrast im Bild. Bewegen Sie den linken Schieberegler oder rechts / Zunahme Kontrast zu verringern.

Die Highlights Einstellung verschiebt Daten auf der rechten Seite des Histogramms. Wenn Sie einen Bereich ohne Daten auf dieser Seite des Histogramms finden, bewegen Sie den Regler, um den leeren Bereich mit Daten zu füllen, so viel wie möglich. Seien Sie sicher, auf dem Bild zu suchen, Clipping, wenn Sie den Schieberegler bewegen. Wenn Sie sehen, Clipping, schieben Sie den Regler zurück, bis Sie die Menge von Clipping so weit wie möglich zu reduzieren.

image4.jpg

Die Schatten-Schieberegler Daten über die weit von dem Histogramm nach links. Bewegen Sie den Regler so viel Fläche zu füllen, wie Sie ganz links kann.

image5.jpg

Einstellen Weißen und Schwarzen

Die Weißen Schieberegler Daten rund 25 Prozent in von der linken Seite des Histogramms. Die Weißen und Schwarzen slider als ähnlich zu den Anpassungen, die Sie mit der Enhance-Beleuchtung anpassen-Schatten / Lichter Einstellung vorzunehmen. Bewegen Sie den Regler die Highlights aufzupolieren.

image6.jpg

Die Schwarzen Schieberegler Daten rund 25 Prozent in der weit von dem Histogramm nach links. Wie die Weißen slider Diese Einstellung ist ähnlich dem Schatten / Lichter-Einstellung zu verwenden. Bewegen Sie den Schieberegler hinzugefügt werden sollen oder die Menge von Schwarz auf dem Foto zu verringern.

image7.jpg

Einstellen Klarheit, Lebendigkeit und Sättigung

Die letzten drei Regler sind Anpassungen für die folgenden:

  • Klarheit: Diese Einstellung steigert Kontrast in den Mitteltönen und erhöht ihre Tiefe.

  • Vibrance: Vibrance steigert die Sättigung in niedrigen Gehalt an gesättigten Bildern.

  • Sättigung: Erhöht oder verringert die Farbintensität über alle Kanäle hinweg.

    image8.jpg

Das Foto auf der linken Seite ist vor adjustments- das Foto auf der rechten Seite zeigt die Ergebnisse Anpassungen in der Camera Raw-Konverter zu machen. Sie können weitere Anpassungen vornehmen, indem Befehle im Menü Enhance in Elements Photo Editor.

bild9.jpg
» » » » Mit dem Camera Raw-Konverter in Photoshop Elements