Compact Digital, Fest Objektiv und DSLR-Kameras

Welche Kamera sollten Sie verwenden für Makro- und Nahaufnahmen? Es gibt drei allgemeine Kategorien von Digitalkameras auf dem Markt, die jeweils auf die Bedürfnisse eines anderen Typs des Fotografen zu entsprechen.

Da jede Art von Kamera, eine andere Art des Schießens passt, können Sie die Kamera auswählen, die am besten für Ihre besonderen Stil funktioniert, oder (wie einige Fotografen) Sie alle drei besitzen können, mit dem Sie Ihre Kamera auswählen können basierend auf den Anlass. Hier sind die Angaben für jede Art von Digitalkamera:

  • Kompakte Digitalkameras sind für den Mainstream-Verbraucher entwickelt, die mit sofortigen Ergebnissen als bei den Ausgaben Zeit die Verbesserung der Qualität ihrer Fotografie mehr betroffen ist. Diese Kameras sind in der Regel sehr klein und leicht, und mit einer minimalen Menge von Funktionen oder Zubehör.

    Ein Punkt und schießen Kamera ermöglicht es Ihnen, buchstäblich auf Punkt und schießen, ohne sich um die Fokussierung auf das Motiv oder sich Gedanken über Ihre Exposition zu kümmern.

  • Fixobjektiv Digitalkameras können Sie einfach auf Punkt und schießen, sondern auch mehr Funktionen und Zubehör bieten als kompakte Digitalkameras. Im Allgemeinen sind diese Kameras sind größer als die Presslinge und kleiner als DSLRs. Und sie bieten ein hohes Maß an manuellen Einstellmöglichkeiten für Point and Shoot-Kameras.

  • Digitale Spiegelreflex Kameras sind normalerweise nicht als Point and Shoot-Kameras eingesetzt, weil sie komplexer Natur sind und neigen dazu, teurer zu sein. Die DSLR bietet die größte Menge an manueller Steuerung und wird am häufigsten durch ernsthafte Fotografen verwendet.

Obwohl DSLR-Kameras, die höchste Qualität und Kontrolle bieten, neigen sie teuer und schwer zu sein, und sie sind oft durch mehrere Objektive und Zubehör begleitet. Ist dies nicht wie die Kamera scheint, mit dem Sie reisen möchten oder an einem Tag benutzen zu Tag Grundlage, dann eine digitale Punkt und schießen kann mehr Ihre Gasse.

Kompakt und festen Objektiv Digitalkameras bieten nicht alle Makro- und Nahaufnahmen Vielseitigkeit einer DSLR, aber sie können verwendet werden, erstaunliche Bilder zu schaffen, die alle gleich. Und sie werden so tun, ohne Angst zu verursachen für diejenigen von Ihnen, die nicht in der technischen Seite der Dinge zu verfangen.

Hier ist ein Überblick über die Unterschiede:

  • Point-of-Fokus: DSLR-Kameras bieten eine präzisere Kontrolle über Ihren Fokuspunkt und erzeugen Bilder, die im Allgemeinen eine höhere Qualität der Schärfe haben.

  • Tiefenschärfe: Digitale Point and Shoot-Kameras neigen dazu, Bilder mit mehr Tiefenschärfe zu erzeugen. Dies ist für die Szenen, in denen Sie es vorziehen, so viel scharfe Details wie möglich zu schließen, aber es schwieriger macht, Bilder mit Tiefenschärfe zu schaffen.

  • Bildgröße: Die meisten Digitalkameras heute produzieren Dateien große Bild. Egal, ob Sie eine DSLR verwenden, eine kompakte Digitalkamera oder eine feste Linse Digitalkamera, sollten Sie kein Problem haben, die Erstellung der Druckgröße die Sie wünschen.

  • Aufnahmegeschwindigkeit: Digitale Point and Shoot-Kameras sind in der Regel langsamer als DSLR-Kameras zu bedienen. Wenn Sie sich schnell bewegende Objekte zu fotografieren möchten, oder groß sind, auf den entscheidenden Moment festzuhalten und dann vielleicht eine DSLR ist die weitere logische Wahl.

» » » » Compact Digital, Fest Objektiv und DSLR-Kameras