Wie Makro- und Nahaufnahmen Differ

Im Allgemeinen sind die Künste von Makro- und Nahaufnahmen gehen Hand in Hand, und wenn man in der Erforschung eines interessiert sind, finden Sie sich die anderen zu erkunden, wie gut. Es gibt eine nahtlose Verbindung zwischen den beiden, die Sie von einem zum anderen Schalt verlassen kann, ohne auch nur den Unterschied zu bemerken.

bild0.jpg

Die beiden unterscheiden sich in gewisser Weise ähnlich und in anderen. Sie werden lernen, wie nah Sie zu einem Thema zu bekommen, indem Sie Ihre eigene Ausrüstung zu testen.

Ein Foto wird als Makro zu sein, wenn das Thema Lebensgröße erscheint (1: 1 Vergrößerung Ration) oder größer auf der digitalen Sensor (oder Filmebene) der Kamera. Sie können dieses Verhältnis erreichen, indem Sie das Objektiv näher als üblich, um Ihr Motiv bewegt.

Schlicht und einfach, Makrofotografie Nahaufnahmen, aber Nahaufnahmen ist nicht immer die Makrofotografie. Für den Fall, dass Sie schießen, um Ihr Motiv ganz in der Nähe, aber Ihr Vergrößerungsverhältnis ist kleiner als 1: 1 (1: 2 oder 1: 4 vielleicht) Sie erstellen dann eine Nahaufnahme Bild eher als ein Makro-Bild .

Traditionell bezieht sich eine Nahaufnahme zu einem Bild, das fest ein Thema Rahmen. Die Größe des Motivs bestimmt, wie nahe Sie in sein müssen, um diese Art der Zusammensetzung zu erreichen. Im Bild auf der linken Seite wurde ein Makro-Objektiv eine Nahaufnahme von der sehr kleinen Gegenstand zu erstellen. Eine normale Porträtobjektiv wurde verwendet, um die Close-up auf der rechten Seite zu erstellen.

image1.jpg

100mm, 1/5, f / 11, 400135mm, 1/60, f / 2.8, 400

» » » » Wie Makro- und Nahaufnahmen Differ