Aufnehmen von Bildern in Flash-Off-Modus

Wenn Sie ein Sportfan sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass jedes große Spiel in einem Nacht Spiel tausend Punkte von Flash in der Tribüne entzündet. Professionelle Fotografen über das Phänomen Witz, weil sie die meisten dieser Bilder werden nicht wissen, kommen. Sie wissen, dass es einfach keine Möglichkeit, so ein kleiner Blitz ein Stadion leuchten kann.

Ach, Ihren Point-and-Shoot hat keine Möglichkeit, zu wissen, dass das Motiv zu dem Licht weit entfernt ist. Er sieht nur den Mangel an ausreichender Beleuchtung und blinkt ungeniert entfernt. Es pumpt jedes Teilchen des Lichts, um es aufbringen können, sondern nur die überbelichtet Köpfe der Menschen vor Ihnen, um sie in haarlos Wunder drehen. Distant Sportaktion endet dunkler als die Stimmung einer Verliererquarter.


Was ist zu tun? Schalten Sie einfach den Blitz aus! Seien Sie nicht schüchtern. Drücken Sie die Blitzfunktionstaste, bis die LCD-Anzeige zeigt ein Blitz durch das universelle "nein" Symbol durch aufgeschlitzt - einem Kreis um eine diagonale Linie. Bei einigen Modellen können Sie einen Mond und / oder Sternchen (siehe Abbildung 1) erhalten. Was auch immer das Symbol, ist die Idee, dass Sie den Blitz aus bei schwachem Licht beim Abbiegen - seltsam genug, in Licht, das sonst verursachen würde es automatisch zu feuern.


Abbildung 1: Typische Flash-off-Icons.

Ihr Handbuch wahrscheinlich nennt diesen Modus Blitz aus. Durch Drehen der Blitz aus, zwingen Sie die Kamera das Bild durch die künstliche Beleuchtung des Stadions selbst zu übernehmen. So muss die Kamera versammeln sich in so viel von der vorhandenen Licht, wie es kann.

Zu wissen, wie Sie den Blitz auszuschalten ist auch wertvoll, weil bei einigen Veranstaltungen (Zirkus finales, Ice Capades) Sie von der Verwendung mit Blitzlicht verboten werden kann. Diese Einschränkung ist häufig der Fall bei Gymnastik-Wettbewerbe zum Beispiel noch jeder absteigen bringt auf einem Feuerwerk von Blitz. Diese snapshooters wahrscheinlich nicht bedeuten, die Regeln zu missachten. Sie tun einfach nicht kennt wie sie ihre Kameras Blitze auszuschalten. Und sie wird mit ziemlicher Sicherheit durch ihre Bilder nicht enttäuscht sein.

Sportveranstaltungen sind nicht die einzigen Gelegenheiten, bei denen Sie Ihre Blitz auszuschalten. Hier sind einige andere Zeiten und Orte, wann und wo man auch in Betracht ziehen sollten Sie das Flash-off-Modus einstellen.

  • Wenn Sie weit entfernte Motive aufnehmen, das auslösen würde sonst automatisch den Blitz - eine Landschaft in der Dämmerung, zum Beispiel. Mehr als ein paar Kameras bieten eine Landschaft, oder Unendlichkeit, Modus (manchmal Teil der Flash-Mode-Sequenz) nur für solche Gelegenheiten. Einstellen der Kamera auf Landschaft oder Unendlich-Modus sagt es, dass es nicht die ganze Szene beleuchten kann, so dass es schaltet den Blitz für Sie aus - in der Regel. Wenn Ihre Kamera ist eine dieser verrückten Modelle, die seinen Flash denkt eine Landschaft leuchten kann, Brennen der Blitz selbst sowieso, auszuschalten.
    Denken Sie daran, dass eine Landschaft oder eine Unendlich-Einstellung auch Ihren Fokus auf unendlich sperrt. Wenn Sie die Dinge im Vordergrund haben, können sie bis unscharfe beenden.
  • Wenn die Qualität des Lichts ist ein wesentlicher Teil des Bildes, das Sie erstellen möchten. Sagen Sie, dass Sie über Plätschern Sand das Spiel der späten Nachmittagssonne sind zu fotografieren. Sie erhalten in der Nähe, für einen abstrakten Effekt. Das Licht kann niedrig genug sein, um den Blitz in Blitzautomatik-Modus zu aktivieren, vor allem, wenn Sie ein ISO-100-Film verwenden. Und Blitz wird wahrscheinlich ruinieren so einen Schuss durch die Schatten Aufhellung - beide großen Schatten werfen durch Wellen und winzige durch Sandkörner geworfen diejenigen - die seine auffällige bieten Gefühl der Textur. Interessant, eckig, atmosphärisches Licht ist oft wenig Licht, und wenig Licht ist das Stichwort des Blitzes.
  • Wenn das die Art von Bild, das Sie erstellen möchten, schalten Sie den Blitz aus. Und was ist, wenn Sie vergessen haben? Das Problem ist, dass Sie nicht immer den Blitzen bemerken, wenn Sie draußen sind. Also, wenn du es getan hast Feuer denken, schalten Sie den Blitz aus und ein anderes Bild von der gleichen Sache nehmen.
    Wenn Sie Zweifel haben, ob Blitz zu verwenden, mit dem Thema zu schießen und ohne sie. Dadurch gibt Ihnen so auch zwei Aufnahmen zum Vergleich, Sie herausfinden, zu helfen, was funktioniert und was nicht (siehe Abbildung 2). Bitte nicht sparsam sein. Speichern der Kosten für einen weiteren Druck ist kein Ersatz für ein enttäuschendes Bild.

Figur 2: Der Blitz ausgelöst wurde automatisch diesen schattigen Schuss zu erhellen, einige Farben zu intensivieren, aber über die Stromversorgung des weichen Licht und das Gefühl der Textur (oben). Drehen Sie den Blitz aus (unten) erhalten diese Qualitäten.
  • Wenn Sie schießen durch ein Fenster. Wenn Sie den Blitz nicht ausschalten, kann die Reflexion des Blitz verschleiern oder Ihr Thema auslöschen. Sie können durch Drücken der Kamera bis zum Glas die Reflexion zu beseitigen, wie Sie schießen. Seien Sie gewarnt, aber, dass dies zu tun die Kamera falsch zu konzentrieren verursachen kann. Der einzige Weg, um herauszufinden, ob Fokussierung Ihrer Kamera wird durch das Schießen durch ein Fenster geworfen zu Versuchen durch ein Fenster schießen, und zu sehen, wie Ihre Ausdrucke herausstellen. Wenn Ihre Kamera richtig konzentrieren können, haben Sie Glück. Wenn Ihre Kamera nicht richtig konzentrieren, versuchen, ein sauberes Patch auf dem Fenster Abwischen. Noch besser wäre es, öffnen Sie einfach das Fenster.
    Wenn Sie nicht bis zum Glas zu bekommen, kann man manchmal ein Bild durch ein Fenster mit Blitz machen, indem in einem Winkel, um es zu schießen. Diese Methode ist wahrscheinlicher zu arbeiten, wenn das Fenster sauber ist. Schießen in einem Winkel lässt Sie auch in einen Spiegel schießen mit Blitz ohne Auswischen Ihr Motiv.

Beachten Sie, dass Ihr Blitz ausschalten Komplikationen einführen können. Wenn Sie in einem schwach beleuchteten Stadion sind schießen, vor allem mit einem langsameren Film (ISO 100 oder 200), kann die Kamera längere Verschlusszeiten eingestellt für die unzureichende Licht zu bilden. Bei einigen Modellen können solche Geschwindigkeiten eine Sekunde oder mehr betragen. Diese Geschwindigkeiten machen das Einfrieren eines sich bewegenden Motivs schwierig. Aber ebenso bedeutend, längere Verschlusszeiten erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Zittern der Hand (die Sie nicht einmal bemerken), wird das Bild unscharf.

» » » Aufnehmen von Bildern in Flash-Off-Modus