Basic Flash-Modi auf der Canon EOS 60D

Der eingebaute Blitz auf Ihrer Canon 60D hat drei grundlegende Betriebsmodi: Auto-Blitz, in dem die Kamera entscheidet, wann der Blitz ausgelöst werden, die Beleuchtung ihre Entscheidung stützen Bedingungen- auf, in denen der Blitz, unabhängig von den Lichtverhältnissen (Sie können diese Flash-Modus hören bezeichnet als Kraft blinken, da die Kamera den Blitz auszulösen, auch wenn seine Exposition Gehirn sagt, es gibt viel Umgebungslicht) gezwungen wird - und Aus, in dem der Blitz nicht Feuer - auf keinen Fall, kein how.

Wie bei den meisten alles andere auf der Kamera, die Einstellungen zur Verfügung stehen, hängt von der Belichtungsmodus Sie wählen. Hier ist, wie die Dinge schütteln:

  • Full Auto, Porträt, Nahaufnahme und Nachtporträt: Blitzautomatik wird in diesen verwendet Modi-Sie nicht, ob der Blitz ausgelöst steuern kann. Allerdings können Sie den Blitz auf Rote-Augen-Reduktion Blitzmodus, wenn Sie wollen.


  • Landschaft, Sport und Flash Off-Modi: Flash ist deaktiviert.

    Deaktivieren des Blitzgeräts im Flash-Off-Modus ist sinnvoll, natürlich. Aber warum kein Blitz in Sport und Landscape-Modus, fragen Sie? Nun, Sport-Modus ist so konzipiert, um Ihnen zu ermöglichen Themen zu erfassen bewegen, und der Blitz kann machen, dass schwieriger, weil es Zeit zwischen den Aufnahmen zu recyceln muss. Hinzu kommt, dass die maximale Verschlusszeit, die mit dem eingebauten Blitz ist 1/250 Sekunde möglich ist, die oft nicht schnell genug, um eine verzerrungsfreie Thema zu gewährleisten. Schließlich, in der Regel Action-Fotos sind nicht in einem Bereich nahe genug für den Blitz aufgenommen wurden, das Thema zu erreichen, was auch der Grund ist, warum Flash für Landschafts-Modus deaktiviert ist.

  • Kreativ-Automatik: In diesem Modus können Sie aus allen drei Blitzeinstellungen wählen, und Sie können auch zur Verringerung roter Augen Blitz ermöglichen.

  • P, Tv, Av, M, B (Glühbirne) und C (Benutzerdefiniert): In diesen Modi Sie nicht wählen tatsächlich einen Blitzmodus. Stattdessen drücken Sie einfach die Flash-Taste auf der Seite der Kamera die eingebauten Blitz Pop-up, wenn Sie, dass zusätzliche Lichtblitz wollen und das Blitzgerät zu schließen, wenn Sie frei blinken gehen wollen. Sie haben auch Zugang zu einigen erweiterten Flash-Optionen, wie zB Blitzbelichtungskorrektur, mit dem Sie die Blitzintensität variieren können. Im Modus C hängen Blitzeinstellungen auf das, was Sie bereits registriert.

Der Sucher zeigt die folgenden Symbole, die Sie in den Flash-Status aufmerksam zu machen:

  • Blitz ein: Ein kleines Blitzsymbol zeigt Ihnen, dass der Blitz aktiviert ist.

  • Flash-Recycling: Wenn Sie das Wort sehen # 147-Besetzt # 148- zusammen mit dem Blitzsymbol, muss der Blitz ein paar Minuten wieder aufzuladen. Wenn der Blitz bereit ist zu gehen, die # 147-Besetzt # 148-Meldung verschwindet. Flash-Recycling-Status erscheint auch in der LCD-Panel.

    bild0.jpg
» » » » Basic Flash-Modi auf der Canon EOS 60D