Flash-Ausgabe-Modi auf einer Canon EOS 60D

Manchmal kein Betrag von Hantieren mit Blende, Verschlusszeit und ISO erzeugt eine helle genug Exposition - in diesem Fall können Sie einfach mehr Licht hinzufügen. Der eingebaute Blitz auf Ihrer Canon EOS 60D bietet die bequemste Lösung.

In den automatischen Belichtungsmodus entscheidet die Kamera, wenn der Blitz benötigt wird. Im Kreativ-Automatik-Modus können Sie entweder lassen Sie die Kamera-Blitzsteuerung oder den Blitz behalten immer Feuer oder nie Feuer. (Sie machen diese Auswahl über das Quick-Control-Bildschirm.)

Die Kreativ-Modi lassen Sie die Flash-Entscheidungen auf völlig kein Auto-Modus zu Sie- wird die Zügel über der Kamera in der Hand. Stattdessen, wenn Sie den Blitz verwenden möchten, drücken Sie einfach die Flash-Taste an der Seite der Kamera. Der Blitz klappt und Feuer auf den nächsten Schlag. So schalten Sie den Blitz, drücken Sie einfach unten auf dem Flash-Montage um es zu schließen.

bild0.jpg

Wie Sie in den vollautomatischen Modus kann (auch als Basis Zone bekannt ist), können Sie auch den Blitz auf Red-Eye Reduction-Modus eingestellt. Anzeigen Nur Aufnahmemenü 1 und drehen Sie den Rote-Augen-Option ein- oder ausschalten. Wenn Sie ein Bild mit der Funktion aktiviert nehmen, leuchtet die Kamera den Rote-Augen-Reduzierung Leuchte an der Vorderseite der Kamera für eine kurze Zeit, bevor der Blitz in dem Bemühen, erlischt das Thema der Schüler zu verengen und verringern dadurch die Chancen von rot- Auge.

» » » » Flash-Ausgabe-Modi auf einer Canon EOS 60D