Einrichten eines Flash auf einer DSLR-Kamera

Ihre DSLR-Kamera unterschiedliche Flash-Optionen haben können, einschließlich Aufhellblitz und High-Speed-Synchronisation. Die Beleuchtung und fotografische Wirkung Sie wollen, ist, wie Sie bestimmen, welche zu verwenden Blitzeinstellung.

  • Auto TTL Automatik ist Blitzmodus. Die Kamera und der Blitz bestimmen die Blitzstärke. TTL steht für "durch die Linse", das ist, wie der Blitz die Szene bewertet.

  • Rote-Augen-Reduzierung feuert eine Reihe von Vorblitzabgabe Schüler zu verengen, die Chancen der Rote-Augen-zu senken.


  • Aufhellblitz zwingt der Blitz ausgelöst werden, wenn es nicht notwendig ist (aus einer Gesamtbelichtungs Standpunkt). Setzen Sie den Aufhellblitz draußen Gesichter um zu verhindern, im Schatten zu sein. Setzen Sie den Aufhellblitz drinnen helles Licht aus den Fenstern zu balancieren.

  • Langzeitsynchronisation verlangsamt den Auslöser und Blitz, die Menge des Umgebungslichts zu erhöhen, in helleren Hintergründe zur Folge hat. Sie können ISO erhöhen müssen, um die Verschlusszeit schnell genug für Freihandaufnahmen zu halten.

  • High-Speed-Sync für ist, wenn Sie einen externen Blitz haben auf Ihrer Kamera Blitzschuh montiert ist. Dieser Modus ermöglicht es viel schnellere Verschlusszeiten, als Sie mit Pop-up-Blitze zu bekommen. Verwenden Sie für Action-Aufnahmen oder in hellem Licht, wenn Sie eine sehr schnelle Verschluss benötigen.

  • Verschlussvorhang bis nur wartet der Blitz ausgelöst werden, bevor die Belichtung beendet.

  • Stroboskopblitz unterteilt den Blitz in eine Anzahl von diskreten Impulsen, so dass sie über die Länge des Belichtungs auslöst.

  • Kabellos ermöglicht Wireless-Modus auf kompatiblen Wallungen und Kameragehäuse. Wenn Sie es richtig eingerichtet, synchronisiert es die Off-Kamera-Blitz mit der Kamera, so dass Sie aus der Ferne die Off-Kamera-Blitz auslösen können.

  • Handbuch ist der Blitzmodus, stellen Sie die Blitzstärke selbst lässt.

» » » » Einrichten eines Flash auf einer DSLR-Kamera