Mit dem Camera Raw-Dateiformat für Ihre digitalen Fotos

Die Camera Raw-Format, manchmal einfach Raw genannt, wurde für Foto-Puristen entwickelt, die nicht wollen die Kamera alle Änderungen an den Fotodaten zu machen. Camera Raw Aufzeichnungen Daten direkt aus dem Sensor, ohne Post-Capture-Prozesse anwenden.

Bewahren Sie diese Fakten über Raw-Dateien in den Sinn:

  • Raw-Dateien sind nicht komprimiert, was bedeutet, dass sie größer als JPEG-Dateien.

  • Nachdem Sie Ihre Bilder auf den Computer übertragen, müssen Sie ein spezielles Software-Tool ein Raw-Konverter genannt verwenden, um Ihre Fotos zu TIFF oder JPEG zu konvertieren, bevor Sie so gut wie nichts mit ihnen zu tun.

    Öffnen Sie Camera Raw-Dateien durch einen speziellen Konverter-Tool.
    Öffnen Sie Camera Raw-Dateien durch einen speziellen Konverter-Tool.

Wegen der zusätzlichen Komplikation der mit Raw-Dateien arbeiten, können Sie mit JPEG oder TIFF zu bleiben, wenn Sie ein Foto-Bearbeitung Anfänger sind. Die in der Kamera Verarbeitung, die wahrscheinlich mit diesen beiden Formaten auftritt, kann Ergebnisse erzeugen, die mindestens so gut, wenn nicht besser als, was Sie in Ihrem Foto-Editor tun können.

Verwenden Sie Raw, wenn Sie nicht die Ergebnisse erhalten, können Sie von TIFF- oder JPEG möchten. In Camera Raw-Format können Sie die Balance von Farbe, Belichtung und Kontrast.

» » » » Mit dem Camera Raw-Dateiformat für Ihre digitalen Fotos