Komplementärmedizin für Dummies (UK Edition)

Sie fragen sich, welche ergänzende Therapie das Richtige für Sie ist? Hier ist eine praktische Anleitung zu den Arten von Therapien, die besonders geeignet für bestimmte Bedingungen sind:

  • Schmerzhafte Gelenke oder Sportverletzung: Betrachten Sie eine der Manipulation oder Massagen oder Akupunktur.

  • Müde, Menstruations oder Wechseljahrsbeschwerden, Probleme mit dem Gedächtnis oder Konzentration: Ernährungstherapie.

  • Träge, Darm oder Harn-Probleme, Hautprobleme: Naturheilkunde oder Kräutermedizin.

  • Atemprobleme, Migräne oder Kopfschmerzen: Homöopathie, pflanzliche Heilmittel, Traditionelle Chinesische Medizin.

  • Gestresst, ängstlich, reizbar, nicht gut schlafen: Entspannung, Atmung und Heiltherapien und Aromatherapie.

  • Magen-Darm-Probleme, Blutzucker Ungleichgewicht, Typ-II-Diabetes, Gallenblase Probleme: Ayurveda, Japanisch oder tibetische Medizin oder Ernährungstherapie.

Entspannung mit Atemtechniken

Einer der vielen Vorteile von komplementären Therapien ist, dass man sie zu Hause verwenden können. Hier ist eine Atemtechnik aus der Yoga-Tradition, die Sie nützlich für Entspannung finden können:

  1. Setzen Sie sich in einer bequemen Position.

  2. Heben Sie Ihre rechte Hand und legen Sie den Daumen gegen das rechte Nasenloch um es zu schließen.


  3. Atmen Sie durch die linke Nasenloch an den Grafen von acht Jahren.

  4. Schließen Sie die linke Nasenloch von dem Ringfinger gegen sie drücken.

  5. Lassen Sie Ihren Daumen und atme durch das rechte Nasenloch an den Grafen von acht Jahren.

  6. Wiederholen Sie den Vorgang, diesmal durch die offene rechte Nasenloch, um eine Anzahl von acht inhaliert, dann schließen Sie diese Nasenloch mit dem Daumen und lassen Sie den Ringfinger, Ausatmen wenn Ihre linke Nasenloch, um eine Anzahl von acht wieder.

  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang siebenmal langsam und sanft.

Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen

Auch wenn Sie den besten Therapeuten und Therapie in der Welt zu erhalten, Ihre Gesundheit und Heilung ruhen immer noch zu einem gewissen Grad in die eigenen Hände. Helfen Sie sich selbst durch die folgende Üben:

  • Beginnen Sie jeden Tag in einem positiven Rahmen des Geistes.

  • Ernähren Sie sich gesund und vernünftig, mit viel frischem Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Nüsse, Samen und andere gesunde Proteine, und vermeiden Sie Junk-Lebensmittel, gesättigte Fette und überschüssige Zucker und Salz.

  • Trinken Sie viel frische Wasser acht Gläser im Laufe des Tages nippte ist eine gute Menge für Ziel.

  • Holen Sie sich regelmäßige Bewegung sowohl der kräftigen (aerob) und sanft, Strecken (wie Yoga, Pilates und Tai Chi) Sorten. Zwei bis drei Sitzungen pro Woche von mindestens 20 Minuten - genug, um ein wenig Schweiß aufzubauen - ist ein gutes Ziel.

  • B-r-e-a-t-h-e gut! Viele Menschen einfach aufhören zu atmen, wenn sie konzentrieren, oder sie sehr flach atmen. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem in regelmäßigen Abständen während des Tages und gewährleisten auch, freie Atemzüge.

  • Beschränken Sie Ihre Geräte! Moderate Alkoholkonsum und zu stoppen oder zumindest auf die Zigaretten abgeholzt.

  • De-Stress. Übe Stressmanagement und streben eine gute Work-Rest-Play-Life-Balance mit der Zeit für Geselligkeit, Kreativität und Genuss.

  • Holen Sie sich viel von guter Qualität Schlaf.

  • Beenden Sie jeden Tag mit Dankbarkeit für alles, was in Ihrem Leben.

Komplementärmedizin Sicherheits-Tipps

Praktizieren der Komplementärmedizin zu Hause erfordert eine gewisse Planung und Vorbereitung. Wenn Sie irgendeine Form der komplementären Therapie für sich selbst ausprobieren entscheiden, sollten Sie zuerst folgendes:

  • Finden Sie heraus, so viel wie möglich über die Therapie. Forschung, was eine Therapie beinhaltet, was es gut sein kann, welche Beweise unterstützt ihre Verwendung, und was die Sicherheitswarnungen oder mögliche Nebenwirkungen sind.

  • Überprüfen Sie die Qualifikationen und die Erfahrung einer jeden Praktiker Sie Beratung zu denken. Haben Sie keine Angst, Fragen zu stellen und für eine Erklärung der Buchstaben nach dem Praktiker den Namen, die ihre Zugehörigkeit zu einer beruflichen und / oder Aufsichtsbehörde und ihre langjährige Erfahrung zu stellen - vor allem mit Ihren spezifischen Art von Gesundheitsproblem. Verwenden Sie keine unqualifizierten, nicht registrierte Praktiker, die nicht Mitglied einer seriösen Berufsorganisation sind.

  • Überprüfen Sie, ob der Arzt voll versichert ist und folgt Standards für sichere Praxis. Dies kann unter Verwendung von Einweg-Nadeln für die Akupunktur sind und ordnungsgemäß zu entsorgen.

  • Informieren Sie sich über und betrachten die Anzahl der Behandlungen, die Sie voraussichtlich benötigen sind, welche Art von Verbesserungen, die Sie erwarten können, und die zu erwartenden Kosten. Untersuchen Sie, ob die Therapie auf dem NHS oder abgedeckt von der Krankenversicherung zur Verfügung, wenn Sie welche haben.

  • Betrachten Sie Beratung oder informieren Sie Ihren Arzt über die Komplementärmedizin haben. Viele Ärzte sind gut informiert und offen für Komplementärmedizin und die meisten ergänzende Praktiker sind glücklich mit Allgemeinmedizinern (GPS) zu kommunizieren.

» » » Komplementärmedizin für Dummies (UK Edition)