Wer benötigt zusätzliches Wasser und Elektrolyte?

Natrium, Kalium und Chlorid sind Elektrolyt Nährstoffe in so vielen Lebensmitteln, die ein Nahrungsmangel ist eine Seltenheit. Die meisten Amerikaner haben ausreichende Mengen, aber manchmal braucht man eigentlich extra Wasser und Elektrolyten. Die ausreichende Aufnahme (AI) für Natrium, Kalium und Chlorid sind Mittelwerte für einen gesunden Erwachsenen Alter 19-50 70 kg (154 Pfund) mit einem Gewicht:

  • Natrium: 1500 Milligramm

  • Kalium: 4700 Milligramm

  • Chlorid: 2300 Milligramm

Beraubt von Wasser und Elektrolyten, die Muskeln verkrampfen, erhalten Sie schwindlig und schwach, und Schweiß nicht mehr kühlt. Ihre Körperkerntemperatur beginnt steigen, und Sie können von Hitzekrämpfen Fortschritt Erschöpfung Hitzschlag zu erwärmen. Letzteres ist potenziell tödlich.

Unter Umständen müssen Sie Ihre Aufnahme von Wasser und Elektrolyten zu erhöhen, wenn:


  • Du bist krank, um den Magen: Wiederholtes Erbrechen oder Durchfall entwässert den Körper von Wasser und Elektrolyten. Ebenso müssen Sie auch zusätzliche Wasser die Flüssigkeit in Schweiß verloren zu ersetzen, wenn Sie ein hohes Fieber haben.

    Wenn Sie genug Wasser verlieren gefährlich dehydriert zu sein, verlieren Sie auch die Elektrolyte müssen Sie Flüssigkeit das Gleichgewicht zu halten, Körpertemperatur zu regulieren, und Dutzende von biochemischen Reaktionen auslösen. Plain Wasser ersetzt nicht diese Elektrolyte.

  • Sie trainieren oder hart in einer heißen Umgebung arbeiten: Wenn Ihr Körper schwitzt, Feuchtigkeit verdunstet und kühlt die Haut. Wenn Sie nicht Ihren Körper abkühlen, Sie auch weiterhin Wasser zu verlieren. Wenn Sie das verlorene Wasser nicht ersetzen, sind Sie Sie Wasser und Elektrolyte zu verlieren.

  • Sie befinden sich auf einem High-Protein-Diät: Sie müssen extra Wasser die Stickstoffverbindungen in Protein zu beseitigen. Dies gilt für Säuglinge auf High-Protein-Formeln und Erwachsene auf High-Protein-gewichtsreduzierenden Ernährung.

  • Sie sind die Einnahme bestimmter Medikamente: Da einige Medikamente mit Wasser und Elektrolyten in Wechselwirkung treten, immer fragen, ob Sie extra Wasser und Elektrolyte benötigen, wenn Ihr Arzt

  • Diuretics: Sie erhöhen den Verlust von Natrium, Kalium und Chlorid.

  • Neomycin (ein Antibiotikum): Es bindet Natrium in unlösliche Verbindungen, so dass es weniger auf Ihren Körper zur Verfügung.

  • Colchicin (ein Anti-Gicht-Medikament): Es senkt Ihre Aufnahme von Natrium.

  • Sie haben Bluthochdruck: Menschen täglich ergänzt von 2500 mg (2,5 Gramm) Kalium-Einnahme sind wahrscheinlich Blutdruck mehrere Punkte niedriger als die Menschen nicht nehmen die Ergänzungen zu haben. Fragen Sie Ihren Arzt über diese, und denken Sie daran: Das Essen ist auch eine gute Quelle für Kalium. Eine ganze Banane hat bis zu 470 Milligramm Kalium, eine Tasse Termine - 1.160 Milligramm und eine Tasse Rosinen - 1.239 Milligramm.

  • Schwere Dehydratation Anrufe für ernsthafte Medizin, wie die Weltgesundheitsorganisation Handy-Dandy, zwei Zuhaltung Elektrolyt-Ersatz Formel:

    1. In einem Glas-Mix, 8 Unzen Orangensaft, einer Prise Salz und 1/2 Teelöffel Süßstoff (Honig, Maissirup). In einem zweiten Glasmischung 8 Unzen gekocht oder in Flaschen oder destilliertes Wasser, mit 1/4 Teelöffel Backpulver.

    2. Nehmen Sie einen Schluck aus einem Glas, dann das andere, und weiter, bis Sie fertig.

      Wenn Durchfall weiterhin, kontaktieren Sie Ihren Arzt.

    » » » » Wer benötigt zusätzliches Wasser und Elektrolyte?