Dehnt zu Start in den Tag

Stretching ist eine gute Übung für Ihren Körper. Darüber hinaus kann eine gute Dehnungstechniken helfen Ihnen, Verletzungen zu vermeiden und Stress abzubauen. Wenn Sie Ihren Tag möchten sich zu beginnen, halten Sie diese praktische Liste der Strecken auf dem Nachttisch, damit Sie sie als erstes am Morgen üben können.

  • Knees auf der Brust: Bringen Sie beide Knie in Richtung Brust, platzieren Sie eine Hand unter jedem Knie für die Unterstützung. Atmen Sie tief durch und halten Sie die Dehnung für 30 Sekunden.

  • Ganzkörper-Strecke: Liegen auf dem Rücken mit gestreckten Armen über dem Kopf. Atmen Sie tief ein und Ihre Arme und Beine strecken, so weit Sie in entgegengesetzte Richtungen. Wenn Sie ausatmen, lassen Sie die Strecke und den ganzen Körper entspannen. Wiederholen Sie diese Übung drei oder vier Mal, jedes Mal versuchen, ein wenig weiter zu erreichen und zu strecken.

  • Spinal Rotation: Liegen auf dem Rücken, die Knie gebeugt und ein Kissen neben Sie setzen. Bringen Sie beide Knie in Richtung Brust, legen Sie Ihre Hände unter jedem Knie für die Unterstützung. Atmen Sie tief ein in, und wie Sie ausatmen, langsam senken Sie Ihre Beine auf einer Seite, bis sie auf dem Kissen ruhen. Versuchen Sie, Ihre gegenüberliegenden Schulterblatt und den Kopf auf dem Bett oder einem Kissen zu halten, so dass Sie Anlenkung nur die Hüften auf. Halten Sie diese Strecke für etwa 30 Sekunden, einige tiefe Atemzüge nehmen.

» » » » Dehnt zu Start in den Tag