Wie auf den Ozean Atem für Yoga-mit-Gewichte Training zu tun

The Ocean Atem - manchmal genannt # 147-Rippe Atmung # 148- oder die # 147-sich nach oben bewegenden Atem # 148- - mit Sauerstoff versorgt Ihr Blut für Yoga-mit Gewichten Training. Es regt die Durchblutung und gibt Ihnen einen Ausbruch von Energie. Dieser dynamische Atem weckt Sie und bringt Sie in den gegenwärtigen Moment. Es ist auch eine Erwärmung Atem.

Sie strahlen ein Geräusch während des Ozeans Atem - den Klang einer Meeresbrise. Sie bleiben in der Brust und der Lunge von der Membran nach oben zu füllen. Bleiben aufgeblasen, verlassen Sie Ihre Lungen auf einer vacuumlike Aktion in Ihrer Brust, und dann schieben Sie eine volle, tiefe und vollständige Ausatmen durch die Nase.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Ozean Atem zu üben:

  1. Bleiben Sie stehen oder setzen Sie sich bequem mit gerader Wirbelsäule.

  2. Legen Sie Ihre Arme auf der Brust mit den Fingern der rechten Hand versteckt in der linken Achselhöhle und die Finger der linken Hand versteckt in der rechten Achselhöhle.


  3. Schließen Sie die Augen oder den Blick geradeaus mit Luftröhre offen, Kiefer und Mund entspannt, und das Kinn leicht nach unten zeigt.

  4. Inhalieren, um eine Anzahl von sechs bis zehn, die schlürfen Muskeln in der Rückseite der Kehle eingreift, als ob Sie durch einen Strohhalm schlürfen sind, und fühlen sich Ihre Rippen Öffnung und den Atem an die Spitze der Lunge zu füllen.

    Inhalieren zu je nachdem, was Sie am besten Zählung verwalten können.

    Achten Sie auf die Spitze der Nase, wie Sie einatmen. Es steigert das Gefühl der Brust den ganzen Weg bis zu füllen.

  5. Sanft, aber mit etwas Engagement und die Entschlossenheit, ausatmen stetig durch die Nase, bis das Ausatmen abgeschlossen ist.

    Spüren Sie den Atem von der Rückseite der Kehle vorbei, über das Dach des Mundes, und aus Ihrer Nase. Sie hören ein zischendes Geräusch, etwas ähnlich dem Geräusch eines Schlauches, wenn Sie es einschalten und das Wasser beginnt rauschen aus.

    Niemals zu Hard- dieser Atem ist dynamisch, aber nie gezwungen. Fühlen Sie sich die Luft freigesetzt wird. Wenn Sie die Luft aus, Ihre Bauchmuskeln drücken ins Spiel kommen, ein bisschen mehr. Das Ausatmen ist so etwas wie ein Vulkanausbruch, die an der Membran beginnt und steigt mit Erhöhung der Festigkeit.

Nehmen Sie sich 10 Ozean Breaths- Pause Rest- do 10 MEHR- Pause wieder- um sich auszuruhen und wenn Sie die Ergebnisse mögen, 10 weitere für insgesamt 30 Atemzüge. Dann können Sie Ihren Bauch zu entspannen und den Atem normalisieren wieder lassen.

den Ozean Atem Perfektionierung braucht Zeit, vor allem, wenn Sie versuchen, den Übergang zwischen Ein- und Ausatmen zu glätten, aber bleiben Sie dabei. Als Yoga-Lehrer sagen, # 147-Atem in Atem, Moment in Moment # 148.

Wie Sie im Ocean Atem besser erhalten, können Sie eine subtile Gefühl zu bemerken, oder Kribbeln, in der Wirbelsäule beginnen. Diese subtile Gefühl beginnt in der Basis oder Boden der Wirbelsäule und bewegt sich nach oben sanft. Wenn Sie ausatmen, können Sie das sanfte Gefühl der Atem erleben nach unten zu bewegen, auch wenn die Luft den Hals und Nase verlässt.

Schauen Sie, ob Sie diese beiden Empfindungen erkennen kann - das Kribbeln in der Wirbelsäule nach oben bewegt und den Atem nach unten bewegt - in Ihrem Solarplexus treffen. Versuchen Sie, den Atem in der Luft zu spüren. Wenn die beiden Empfindungen verschmelzen, können Sie eine erweckte innere Bewusstsein und ein Gefühl des Wohlbefindens erleben.

» » » » Wie auf den Ozean Atem für Yoga-mit-Gewichte Training zu tun