Multiple Sklerose und Sex: Körperliche Komplikationen

Zu verstehen, wie Multiple Sklerose (MS) Wirkungen Ihrem Körper helfen, können Sie Ihre Symptome zu umgehen und weiterhin mit ein gesundes Sexualleben zu lernen. Wenn alles glatt geht, kann Sex fühle mich ziemlich einfach und automatisch - Sie haben nicht viel zu tun, weil Ihr Körper im Grunde übernimmt.

Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Körper oder Geist in einer sexuellen Weise stimuliert wird, Ihr Körper reagiert: Wenn Sie männlich sind, erhalten Sie eine Erektion, und wenn Sie eine Frau sind, können Sie Vaginalsekret und Stauungen zu bekommen. Die sexuelle Erregung baut auf den Punkt des Orgasmus, und alles ist prima an.

Wenn jedoch MS-Läsionen, die Nerven schädigen, die Nachrichten zwischen Ihrem Gehirn, Rückenmark tragen, und was auch immer Teile, die Sie passieren Ihre erogenen Zonen zu prüfen, die Nachrichten erhalten kurzgeschlossen. Und wenn die Nachrichten erhalten kurzgeschlossen werden, können die folgenden Änderungen passieren:

  • Dinge, die Sie zum einschalten kann mehr für Sie tun es nicht.

  • Dein Geist kann sexy Gedanken und Gefühle, aber Ihr Penis oder Vagina oder Brustwarzen können ihre übliche Sache nicht.

  • Sie können nicht berührt wird oder gestreichelt auf die gleichen Teile des Körpers zu genießen, die Sie gewohnt.

  • Ihr Körper kann das Gefühl erregt und bereit zu gehen, aber Peter aus auf dem Weg.


  • Alles kann außer ganz gut sein, dass Sie kann nicht scheinen, einen Orgasmus zu erreichen (sehr, sehr frustrierend nach all der Aufregung und Anstrengung).

Andere MS-Symptome können auch in der Art und Weise Ihrer Sexualleben. Hier sind einige Beispiele:

  • Wenn Sie mit dem MS-Müdigkeit überwältigt sind, nur durch den Tag bekommen kann mühsam sein und können Sie mit wenig Energie für Sex verlassen.

  • Stiffness in den Beinen können alle jene verworrenen Positionen machen Sie so gut wie unmöglich lieben verwendet.

  • Sensorische Veränderungen können Teile des Körpers führen zu reagieren unterschiedlich auf berühren als früher, so dass etwas, das ach so gut jetzt zu fühlen verwendet fühlt sich irritierend oder sogar schmerzhaft.

  • Wenn die Blase Sie eine Menge Ärger gibt, können Sie (nicht Ihr Partner zu nennen) können so besorgt über Unfälle, die Sie nicht in der Lage sind, sich zu entspannen und genießen.

  • Depression kann sicherlich einen Dämpfer auf sexuelle Gefühle setzen.

  • Auch kognitive Veränderungen können in die Quere kommen. Wenn Sie Probleme Fokus beibehalten haben, oder du bist leicht ablenken, können Sie sexuelle Erregung schwer aufrechterhalten (weshalb Jungs gesagt über Baseball-Ergebnisse zu denken, wenn sie versuchen, die Ejakulation so lange wie möglich zu verschieben).

Zusätzlich zu den MS-Symptome selbst, einige der Medikamente können Sie diese Symptome verwalten nehmen, um auch in die Quere kommen können. Betrachten wir zum Beispiel die folgenden:

  • Antidepressiva können mit Erregung und Orgasmus stören.

  • Antispastika Medikamente sowie die Medikamente zur Behandlung von Schmerzen, Schwindel und Zittern, können Sie zu müde, um Pflege zu machen.

  • Blasen-Medikamente können Sie in mehr austrocknen als ein (trockener Mund und vaginale Trockenheit sind häufige Nebenwirkungen).

  • Die Beta-Interferon Medikamente können grippeähnliche Symptome verursachen, die nur noch ins Bett zu kriechen wollen machen (allein) für einen Tag oder so.

» » » » Multiple Sklerose und Sex: Körperliche Komplikationen