Emotionale Intelligenz für Dummies

emotional ichntelligence hat mit der Fähigkeit einer Person zu tun, um zu erkennen, zu verstehen und seine eigenen Gefühle und die Gefühle anderer zu verwalten. Emotionen können uns Probleme zu lösen und unsere Beziehungen zu führen, sowohl zu Hause und bei der Arbeit. Manche Menschen (mit hoher emotionaler Intelligenz oder EQ) Nutzen die Weisheit der Gefühle besser als andere. Emotional intelligente Menschen sind leicht zu erkennen, weil sie in der Regel:

  • verwalten Erfolgreich schwierigen Situationen

  • Express sich deutlich

  • Gewinnen Sie Respekt von anderen

  • Einfluss anderer Menschen

  • Verführen Sie andere Menschen ihnen zu helfen,

  • Keep cool unter Druck

  • Erkennen Sie ihre emotionalen Reaktionen auf Menschen oder Situationen

  • Wissen, wie das zu sagen, # 147-rechts # 148- Sache das richtige Ergebnis zu erhalten

  • Verwalten Sie effektiv selbst bei der Aushandlung

  • Verwalten Sie effektiv anderen Menschen bei der Aushandlung

  • Motivieren Sie sich um Dinge zu erledigen

  • Wissen, wie man positiv, auch in schwierigen Situationen zu sein

Selbst wenn Ihr EQ niedrig ist, haben Sie immer die Möglichkeit zu verbessern. Also ärgern Sie sich nicht - mit der Praxis können Sie auf Ihre vorhandenen Fähigkeiten aufbauen emotional klüger zu werden.

Managing Wut mit Emotional Intelligence

Heiße Emotionen wie Wut und Eifersucht, neigen Sie dazu, in Schwierigkeiten zu geraten und schwer zu verwalten und zu steuern. Sie können emotionale Intelligenz verwenden heiße Emotionen in kühle Gefühle zu drehen und beruhigen Sie sich mit diesen Ablenkung und Bewältigungstechniken nach unten:


  • Ablenkung: Beispielsweise,

  • Zähl bis zehn.

  • Denken Sie an etwas unvereinbar mit der Situation, wie einem warmen, sonnigen Strand.

  • Verwenden Sie Humor oder denken Sie an eine lustige Situation.

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung, beginnend mit Luft Ihren Körper eindringen, bis hin zu dem Zwerchfell, dann aus.

  • Der Umgang: Beispielsweise,

  • Betrachten Sie die Situation aus der Perspektive einer anderen Person.

  • Nehmen Sie einen realistischeren Blick auf Ihre Situation.

  • Schauen Sie sich die Situation, als ob es schon vor langer Zeit passiert ist, die einen Teil der Schock und Intensität entfernt, die bald nach dem Ereignis eintritt.

  • Konzentrieren Sie sich auf die Situation, nicht die Emotion.

  • Versuchen Sie, die Situation realistisch zu sehen, nicht als unrealistisch und unmöglich schlecht.

  • Optimistisch sein.

  • Lesen der Körpersprache mit Emotional Intelligence

    Studien zeigen, dass Ihre Körpersprache zu 50 Prozent der in Verbindung steht, was Sie sagen wollen. Aufmerksamkeit auf die Körpersprache der Person können Sie helfen, zu verstehen beginnen, was er oder sie vielleicht wirklich das Gefühl werden. Hier sind einige wichtige Körpersprache Zeichen zu sehen:

    • Zorn: Hände auf den Hüften Haltung oder die Arme verschränkt, Herzklopfen, Schwitzen und schnelle Atmung, die Fäuste geballt, die Augen starren

    • Glücklich: Entspannt Körper, lächelnd, offene Arme und Beine, entspannt und verlängert Augenkontakt

    • Ängstlich: Ruhelosigkeit, Herzklopfen, schnelle Atmung

    • Interessieren: Nach vorne lehnen

    • Wut: Kalte fokussierte Blick, laut und schnelles Sprechen

    • Traurigkeit: Schlaffe Körper, niedergeschlagenen Augen, wandte sich den Mund nach unten

    • Überraschen: Augenbrauen, großen Augen, Mund offen, Bewegung rückwärts

    • Verlegenheit: Rote oder gerötetes Gesicht, schauen weg von den anderen, die Vermeidung direkten Blickkontakt, falsches Lächeln oder Grimasse

    Ihre Emotionen am Arbeitsplatz verwalten: Arbeiten mit Menschen Sie nicht mögen

    Bei der Arbeit, kann die emotionale Intelligenz helfen Sie effektiv mit schwierigen Menschen und Situationen umgehen. Wenn Sie in der unglücklichen Position in der Arbeit mit Menschen sind, dass Sie nicht mögen, können Sie diese Tipps befolgen, das Beste aus der Zeit mit Ihren Mitarbeitern verbracht zu bekommen:

    • Kennen Sie Ihre Arbeit Stil. Bestimmen Sie, ob bestimmte Personen, die Sie stören, oder ob Sie in der Regel wollen nur in Ruhe zu arbeiten.

    • Kennen Sie Ihre Gefühle. Entscheiden Sie, ob Sie es vorziehen, mit einigen Leuten zu arbeiten (entweder Mitarbeiter oder bestimmte Arten von Kunden) und andere nicht. Strukturieren Sie Ihre Zeit mehr Kontrolle darüber zu bekommen, wenn man mit Menschen zu arbeiten Sie negative Gefühle zu haben.

    • Wählen Sie eine Zeit des Tages. Schauen Sie, ob Sie mehr geöffnet sind zu einer bestimmten Zeit des Tages mit anderen zu tun haben.

    • Wählen Sie einen Ort. Entscheiden Sie, ob Sie sich wohler Arbeit mit anderen an einem bestimmten Ort (zum Beispiel an ihrem Schreibtisch stehen, so dass Sie entscheiden können, wenn zu verlassen) sind.

    • Vorausplanen. Planen Sie Ihre Interaktionen (gesteckten Ziele für die Wechselwirkungen) im Voraus, so dass Sie sie zu strukturieren und die Zeit zu steuern.

    • Halte es kurz. Stellen Sie die Höhe der Zeit für Ihre Interaktionen im Voraus und versuchen, dabei zu bleiben.

    • Seien Sie professionell. Seien Sie angenehm, auch Sie, wenn Sie nicht die Person, mögen Sie zu tun haben.

    » » » Emotionale Intelligenz für Dummies